Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Feuerwehr rettet Schaf aus der Rhume

Northeim Feuerwehr rettet Schaf aus der Rhume

Ein Schaf ist am Montagmittag von der Ortsfeuerwehr Northeim vor dem Ertrinken gerettet worden. Es war vermutlich beim Trinken in die Rhume geplumpst, wie die Feuerwehr mitteilte.

Voriger Artikel
Gas und Bremse verwechselt: 8000 Euro Schaden und eine Verletzte
Nächster Artikel
Reifen zerstochen

Die Feuerwehrleute retten das Schaf aus dem kühlen Nass.

Quelle: Horst Lange, Pressesprecher Kreisfeuerwehr Northeim

Northeim. Mit Kommandowagen und Löschgruppenfahrzeug rückten die Einsatzkräfte an, um das Tier zu retten. Eine Passantin hatte das Schaf in der Rhume laut Feuerwehr in der Nähe der Alten Kaserne in Northeim entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Mit Wathosen ausgestattet und mit Leinen gesichert holten zwei Feuerwehrleute das Tier aus dem kühlen Nass. Wie lange es dort ausgeharrt hatte, ist nicht bekannt. Die Retter wickelten das Tier sofort in eine Decke und bestellten einen Tierarzt. Wohlauf konnte der Schäfer sein Tier schließlich wieder abholen.

Von vsz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017