Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehrwettkampf in Hardegsen

Europas Challenge Feuerwehrwettkampf in Hardegsen

Bei der 10. Europas Challenge auf der Burg Hardeg in Hardegsen treten 142 Feuerwehrleute, darunter acht Frauen, zu einem Feuerwehrwettkampf an. Er beginnt am Sonnabend, 16. September, um 9 Uhr, der letzte Start ist um 17.15 Uhr.

Voriger Artikel
Klostermarkt in Northeim
Nächster Artikel
Frau stirbt nach Verkehrsunfall

Die Teilnehmer müssen mehrere sportliche und feuerwehrtechnische Aufgaben bewältigen.

Quelle: Jan Vetter

Hardegsen. Bei der 10. Europas Challenge auf der Burg Hardeg in Hardegsen treten 142 Feuerwehrleute, darunter acht Frauen, zu einem Feuerwehrwettkampf an. Er beginnt am Sonnabend, 16. September, um 9 Uhr, der letzte Start ist um 17.15 Uhr.

Die Teilnehmer, die aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien anreisen, müssen mehrere sportliche und feuerwehrtechnische Aufgaben bewältigen. Unter anderem 500 Meter Rudern, zehnmal Kreuzheben mit 60 Kilogramm Gewicht, zwei Druckschläuche ausrollen, ein Mehrzweckstrahlrohr ankuppeln und einen 90 Kilogramm schweren Kunstbaumstamm über die Ziellinie ziehen. Es treten immer vier Sportler gegeneinander an.

Zum Jubiläum der Europas Challenge wird es einige besondere Angebote geben: Die Band Schottenrock spielt von 12 bis 17 Uhr im Burgpark, wo auch die Ausstellung „Feuerwehrtechnik Früher/Heute“ mit Fahrzeugen von 1890 bis 2016 zu sehen sein wird. Für Kinder werden eine Hüpfburg, Wasserspiele, Kinderschminken und Brandschutzerziehung durch die Freiwillige Feuerwehr Hardegsen angeboten. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt

Von Gwendolyn Barthe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017