Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Fünf Projekte erhalten Förderung

BULE Fünf Projekte erhalten Förderung

Fünf Projekte in den Landkreisen Northeim und Osterode erhalten im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) Förderung in Höhe von insgesamt 46.200 Euro, wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne mitteilte.

Voriger Artikel
B3 zwischen Nörten und Bovenden gesperrt
Nächster Artikel
Schlägerei in Fußgängerzone

Förderung für fünf Projekte.

Quelle: dpa

Northeim/Osterode . Der DRK Kreisverband Osterode am Harz erhält davon 27.500 Euro, die in die drei Projekte „Leasing eines Fahrzeuges für die Flüchtlingshilfe“, „Begegnungszentrum für Geflüchtete“ sowie „Integration durch Bildung“ fließen. Außerdem werden die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in Northeim für das Projekt „Deutschunterricht und Teilnahme an Gemeindefreizeit“ mit 9.200 Euro und der Verein Leben in der Fremde mit seinem Projekt „Ferienfreizeiten“ mit 9.500 Euro gefördert.

„Ich bin immer wieder begeistert und stolz auf unsere Menschen in der Region, dass sie innovative Projekte auf die Beine stellen und sich um Fördergelder dafür bewerben. So ist das BULE ein gutes Programm, um innovative Ansätze in der ländlichen Entwicklung zu unterstützen und Initiativen für attraktive Lebensräume zu erhalten und weiterzuentwickeln,“ sagte Kühne.

Von Verena Schulz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember