Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Tritte gegen den Kopf

Gefährliche Körperverletzung in Moringen Tritte gegen den Kopf

Im Zuge einer heftigen Auseinandersetzung ist am frühen Dienstmorgen ein 30-jähriger Moringer verletzt worden. Gegen die Täter, zwei ebenfalls aus Moringen stammende 21 und 30 Jahre alte Brüder, wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Voriger Artikel
1,95 Promille und ein gefälschter Führerschein
Nächster Artikel
Drei Autos beschädigt
Quelle: dpa

Moringen. Nach bisherigen Ermittlungen soll der Moringer in Begleitung einer 27-Jährigen zu Fuß in der Gartenstraße unterwegs gewesen sein. Als ein Auto langsam an ihnen vorüberfuhr, klopfte er auf dessen Dach. Zwei Insassen stiegen aus, es kam zur Schlägerei.

Während der jüngere Mann das Opfer auf den Boden drückte, trat sein älterer Bruder ihm wiederholt gegen den Kopf. Mehrere Zeugen beobachteten die Schlägerei, trennten die Kontrahenten und riefen Polizei und Rettungswagen. Die Brüder versuchten die Behandlung ihres Opfers zunächst zu verhindern, indem sie die Sanitäter zurückdrängten. Der 30-Jährige konnte schließlich zur stationären Behandlung in ein Northeimer Krankenhaus gebracht werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017