Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Radfahrer beraubt Fußgängerin

Tat in Greene Radfahrer beraubt Fußgängerin

Ein bisher unbekannter Radfahrer hat am Mittwochmorgen eine Fußgängerin in Greene bestohlen. Der Täter riss der Frau den Rucksatz vom Rücken, die Frau stürzte. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Polizei stoppt berauschten Fahrer in Northeim
Nächster Artikel
Einbruch in Supermarkt in Schwiegershausen

An dieser Stelle hat sich die Tat nach Angaben der Polizei ereignet.

Quelle: r

Greene. Der Vorfall ereignete sich lauf Polizei gegen 7 Uhr in der Feldmark zwischen Greene und Kreiensen. Die Fußgängerin befand sich auf dem Weg zur Arbeit nach Kreiensen. Die 52-jährige Greenerin überquerte die Fußgängerbrücke über die Leine im Bereich der Leinestraße am Schulzentrum. Sie hörte plötzlich einen von hinten herannahenden Fahrradfahrer. Als dieser das Opfer erreichte, riss er ihr im Vorbeifahren ihren Rucksack vom Rücken, so dass sie zu Fall kam. Beim Sturz verletzte sich die Greenerin leicht. Der Täter flüchtete mit seinem Rad weiter in Richtung Kreiensen. Unterwegs schüttete er den Inhalt des Rucksacks in der Feldmark aus und entnahm aus dem Portemonnaie des Opfers einen Geldschein. Beschrieben werden konnte der Mann lediglich als schlank und mindestens 1,80 Meter groß.

Weiterhin soll er eine Mütze getragen haben. Angaben zum Fahrrad waren dem Opfer laut Polizei nicht möglich. Der Mann hat im Zuge seiner Flucht vermutlich Kreiensen im Bereich der Grundschule Kreiensen erreicht. Zeugen, möglicherweise Personen, die mit ihrem Hund in diesem Bereich unterwegs gewesen sind, und in der Zeit zwischen 7.05 Uhr und 7.15 Uhr dort oder in der Feldmark zwischen Kreiensen und Greene einen Fahrradfahrer bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Gandersheim unter Telefon 05382/919200 in Verbindung zu setzen.

Von Nadine Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Die schönsten Schneebilder unserer Leser