Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Überschuss im Haushalt

Kreishaushalt Northeim Überschuss im Haushalt

Den ersten Doppelhaushalt des Landkreises Northeim für die Jahre 2018 und 2019 hat Landrätin Astrid Klinkert-Kittel (SPD) am Freitagnachmittag im Kreistag vorgelegt. Geplant sind Aufwendungen in Höhe von etwa 249,1 Millionen Euro im Jahr 2018 und 252,9 Millionen im Folgejahr.

Voriger Artikel
Lothar Baumelt geehrt
Nächster Artikel
Unfallflucht auf Rewe-Parkplatz


Quelle: gt

Northeim. Dem sehen Erträge in Höhe von jeweils 251,9 Millionen Euro und 255,1 Millionen gegenüber. Damit ergibt sich im Ergebnishaushalt ein Überschuss von etwa 2,8 Millionen für 2018 und 2,2 Millionen für 2019. Für die Jahre 2020 bis 2022 beträgt der Überschuss etwa 9,4 Millionen.

Von Matthias Heinzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Northeim
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017