Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Raubüberfall auf Tankstelle

Nörten-Hardenberg Raubüberfall auf Tankstelle

Die Total-Tankstelle an der Lauenförder Straße ist in der Nacht zum Mittwoch überfallen worden. Um 22.56 Uhr betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum der Tankstelle und zog ein Messer. Damit bedrohte er die 51 Jahre alte Angestellte und fordert auf, die Kasse zu öffnen.

Voriger Artikel
Busse statt Bahnen
Nächster Artikel
Kinder basteln aus Altpapier Körbe
Quelle: dpa

Nörten-Hardenberg. Dort nahm er sich mehrere hundert Euro Bargeld heraus. Zudem nahm der Räuber auch noch eine Stange der nicht so geläufigen Zigarettenmarke "Pepe" aus einem Regal, teilt die Northeimer Polizei weiter mit. Danach lief der Räuber mit seiner Beute aus dem Geschäft und verschwand nach Westen in Richtung Autobahn/Bahnhof.

Personen wurden bei dem Überfall nicht verletzt. Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er sprach akzentfrei hochdeutsch. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einer dunklen Hose und dunklen Schuhen mit neongrünem Rand am Schuheinstieg. Auf der Rückseite der schwarzen Jacke befindet sich in roten Buchstaben die Aufschrift "bwin". Maskiert hatte er sein Gesicht mit einem hell karierten Palästinenser-Tuch. Zeugen, die den Täter vor oder nach der Tat nahe der Tankstelle gesehen haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 05551/7005-0 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember