Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Spielautomaten manipuliert

Polizei Bad Gandersheim ermittelt mit Fotos Spielautomaten manipuliert

Den Traum eines jeden Automatenspielers haben sich bisher unbekannte Täter in Bad Gandersheim im August vergangenen Jahres selbst erfüllt: Sie manipulierten einen Automaten so, dass er ein Freispiel nach dem anderen spendierte. Die Polizei sucht jetzt die Täter mit Hilfe von Fotos.

Voriger Artikel
Der perfekte Brandeinsatz
Nächster Artikel
Northeimer Ex-Landrat hat Dienstvergehen begangen

 
 

Quelle: dpa

Bad Gandersheim. Den Traum eines jeden Automatenspielers haben sich bisher unbekannte Täter in Bad Gandersheim im August vergangenen Jahres selbst erfüllt: Sie manipulierten einen Automaten so, dass er ein Freispiel nach dem anderen spendierte. Die Polizei sucht jetzt die Täter mit Hilfe von Fotos.

Es soll sich um zwei Täter handeln, die am 27. August 2016 in einer Spielothek an der Bad Gandersheimer Burgstraße rund 4000 Euro erbeuteten. Zwischen 19 und 20 Uhr soll einer von ihnen den Geldspielautomaten in der Spielhalle umprogrammiert haben, während vier weitere Personen, drei Männer und eine Frau, andere Automaten blockierten. Zudem lenkten Mittäter die Spielhallenaufsicht ab.

Nach dem Vorfall wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Computerbetruges eingeleitet. Drei der vier Mittäter ermittelte die Polizei in den folgenden Wochen nach Auswertung von Videoaufnahmen. Bei ihnen handelt es sich um einen 48-jährigen Mann aus Hannover und eine 38-Jährige sowie einen 46-Jährigen aus Neustadt am Rübenberge. Alle drei Personen stritten in ihren Vernehmungen eine Tatbeteiligung ab.

Mit den nun veröffentlichten Bildern des Haupttäters und des noch unbekannten Mittäters hoffen die Ermittler der Bad Gandersheimer Polizei, deren Identität zu klären. Hinweise zur Identität oder zu einem Aufenthaltsort einer oder beider abgebildeten Personen nimmt die Polizei unter Telefon 05382/919200 entgegen.

Mit den nun veröffentlichten Bildern des Haupttäters und des noch unbekannten Mittäters hoffen die Ermittler der Bad Gandersheimer Polizei, de

Mit den nun veröffentlichten Bildern des Haupttäters und des noch unbekannten Mittäters hoffen die Ermittler der Bad Gandersheimer Polizei, deren Identität zu klären.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Von Nadine Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember