Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Räuber überfällt Tankstelle in Bad Sachsa

Täter überführt und festgenommen Räuber überfällt Tankstelle in Bad Sachsa

Nach dreitägiger Fahndung hat die Polizei am Donnerstag einen oder mehrere Tankstellen-Räuber festgenommen. Zuvor war am Montagabend dieser Woche eine hatte ein Mann eine Tankstelle an der Walkenrieder Straße in Bad Sachsa überfallen und dabei mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet.

Voriger Artikel
Unbestätigte aber „glaubwürdige” Wolfsichtung
Nächster Artikel
„Ihr werdet immer besser“
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bad Sachsa/Nordhausen. Erste Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenwagen kurz nach Tat blieben zunächst erfolglos, teilt die Polizei Northeim/Osterode weiter mit. Durch eine akribische Spurensicherung am Tatort und intensive Recherchen der Ermittler ergaben sich erste Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen.

 

Ein Tag nach der Tat fand ein Mann gegen 21.30 Uhr auf dem Parkplatz Herrenwiese in der Ortschaft Wieda einen Rucksack unter einem Gebüsch. Darin befanden sich neben Bekleidung auch eine Schreckschusspistole. Daraufhin verständigte er die Polizei. Zudem bemerkte er auf dem Parkplatz drei Personen in einem Pkw mit Nordhäuser Kennzeichen, die sich auffällig verhielten und vor dem Eintreffen der Polizei davonfuhren.

Nachdem er Polizeibeamten vor Ort seine Beobachtungen geschildert hatte, veranlasste die Polizei Bad Lauterberg eine Fahndung nach dem auffälligen Fahrzeug. Der Wagen wurde später angehalten, die Personalien der Insassen festgestellt. Am folgenden Tag untersuchten die Ermittler den Rucksack kriminaltechnisch. Dabei ergab sich ein Zusammenhang mit dem Raubüberfall, erklärt die Northeimer Polizei. Die drei Fahrzeuginsassen wurden zur Fahndung ausgeschrieben und noch am Donnerstag von der Nordhäuser Polizei festgenommen.

 

Ausweislich von Beweisen und Zeugenaussagen handelt es sich bei dem Räuber um einen 29 Jahre alten Mann aus der Gemeinde Harztor im Landkreis Nordhausen.  Dieser Mann war am Abend zuvor auf dem Parkplatz in Wieda gesehen worden. Neben ihm saßen in dem Nordhäuser Pkw noch eine 53-Jährige und ein 58-Jähriger, beide aus Nordhausen. Ob diese beiden Personen ebenfalls an dem Raub beteiligt waren, wird derzeit noch ermittelt. Die Nordhäuser Polizei überstellte den festgenommenen 29-Jährigen an die Northeimer Kollegen. In seiner Vernehmung am Donnerstagabend räumte er die Tat ein. Am Freitag erließ das Amtsgericht Göttingen einen Unterbringungsbefehl. Seitdem sitzt der Mann hinter Gittern. hein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mit Waffe

Ein bewaffneter Mann hat am Montagabend eine Tankstelle in Bad Sachsa überfallen. Dabei erbeutete er nach Angaben der Polizei mehrere Hundert Euro Bargeld. Verletzt wurde demnach niemand.

  • Kommentare
mehr
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember