Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Sommerfest als Start in den Wahlkampf

Katlenburg Sommerfest als Start in den Wahlkampf

Mit einem Sommerfest starten die Grünen-Kreisverbände Göttingen und Northeim-Einbeck am Sonnabend, 5. August, in den Bundestagswahlkampf. Auf Burg Katlenburg soll es ab 14 Uhr Kunst, Kinderprogramm und Informationen geben.

Voriger Artikel
Stuhl auf Kopf des Opfers zertrümmert
Nächster Artikel
Fußball-Kick in großen Blasen

Katlenburg. „Lasst uns gemeinsam den Sommer feiern und die tolle Atmosphäre genießen", ruft Direktkandidatin Viola von Cramon zur Teilname am Fest auf, das den Startpunkt zum Wahlkampf markieren soll.

Sie hat sich gemeinsam dem Direktkandidaten Jürgen Trittin auf die Fahnen geschrieben, sich für ein "grüneres Südniedersachsen" einsetzen zu wollen. Entsprechend wollen sich an diesem Nachmittag E-Mobilisten aus der Region samt ihren Gefährten präsentieren und über "aktuelle Entwicklungen klima- und umweltfreundlicher Fortbewegung" berichten, heißt es in einer Mitteilung der Grünen.

Das Kulturprogramm wollen die Bluesmangroup mit Musik und regionale Künstler gestalten. Außerdem sei ein Kinderprogramm vorgesehen, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt ist frei.

Das Fest beginnt um 14 Uhr. Bereits um 12 Uhr will Trittin gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Grünen vom Bunten Fest in Göttingen aus zur Katlenburg radeln. Startpunkt für die Radtour ist das Grüne Zentrum an der Wendenstraße in Göttingen. Interessierte können sich anschließen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 9. bis 15. Dezember 2017