Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Schwerletzte

Unfall auf B3 Zwei Schwerletzte

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 3 zwischen Bovenden und Nörten-Hardenberg sind am Montag gegen 15.15 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen wollte ein 41 Jahre alter Autofahrer mit seinem VW T 4 kurz vor der Ausfahrt Bovenden einen LKW überholen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW Polo eines 28-Jährigen.

Voriger Artikel
Mit der Faust ins Gesicht geschlagen
Nächster Artikel
"Deine Frequenz - Deine Freiheit"

Bei diesem Unfall werden zwei Menschen schwer verletzt.

Quelle: R

Nörten-Hardenberg. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, fuhr der T 4-Fahrer neben den LKW und touchierte dessen Plane mit dem Außenspiegel. Der entgegen kommende Polofahrer verriss das Steuer und kollidierte seitlich mit einem hinter dem Lastwagen fahrenden Opel Corsa. Der wurde auf das benachbarte Feld geschoben, wo er sich überschlug. Bei dem Aufprall wurde der 28-jährige Polofahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Er erlitt wie auch der Corsa-Fahrer schwere Verletzungen. Die B 3 war von 15.25 bis 17 Uhr voll gesperrt. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017