Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Landesstraße 530 gesperrt

Pöhlde / Rhumspringe Landesstraße 530 gesperrt

Die Landesstraße 530 soll ab Mittwoch, 4. Oktober, saniert werden, hat der Geschäftsbereich Goslar der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitgeteilt. Für die Arbeiten müsse die Straße bei beiden Bauabschnitten in Pöhlde sowie zwischen Pöhlde und Rhumspringe gesperrt werden.

Voriger Artikel
Mann überfällt zweimal dieselbe Tankstelle: Haft
Nächster Artikel
„Festival der Superlative“



Quelle: GT

Pöhlde. Die Bauarbeiten werden in zwei Bauabschnitten ausgeführt, heißt es in der Mitteilung von Geschäftsbereichsleiter Günter Hartkens. Der erste Bauabschnitt beginne in der Ortsdurchfahrt Pöhlde von der Einmündung Theodor-Heuss-Straße bis zur Höhe Parkplatz Sägewerk Spieß. Der zweite Bauabschnitt befinde sich zwischen Pöhlde und Rhumspringe auf einem Straßenabschnitt von etwa 300 Metern. Es sei geplant, die Asphaltdecke in beiden Abschnitten auf ganzer Breite zu erneuern. Für die Bauarbeiten sei eine Vollsperrung der Landesstraße in diesen Bereichen für etwa drei Wochen erforderlich.

Die Umleitungen für den PKW-Verkehr sowie für den Busverkehr (Linie 454) erfolgen nach Angaben von Hartkens über die innenörtlichen Straßen und werden ausgeschildert. Der Lkw-Verkehr wird großräumig über die Kreisstraße 9 und Bundesstraße 27 sowie über die K107 und K108 umgeleitet. Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf rund 120000 Euro.

Von Rüdiger Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Osterode
Die Bilder der Woche vom 18. bis 24. November