Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Polizisten mit Eisenstange angegriffen

Osterode Polizisten mit Eisenstange angegriffen

Mit Schlägen, einer Holzlatte und Eisenstange hat ein 38 Jahre alter Mann am Sonnabendnachmittag Sanitäter und Polizisten in der Hördener Breite angegriffen und dabei einen Beamten leicht verletzt.

Voriger Artikel
Lichterfest in Windhausen
Nächster Artikel
Jugendliche sollen durch Ausstellung führen
Quelle: dpa

Osterode. Der Mann war nach Darstellung der Polizei in Northeim als "hilflose Person in einem Vorgarten gemeldet" worden. Als er von den Sanitätern behandelt werden sollte, habe er mehrfach versucht, die Rettungskräfte zu schlagen. Beim Eintreffen mehrerer Streifenwagen griff der Täter nach Polizeischilderung schließlich die Polizisten mit einer Holzlatte und einer Eisenstange an, woraufhin ihn die Beamten überwältigten.

Dabei wurde ein Polizeibeamter leicht verletzt. Dieser ist derzeit dienstfähig. Der Angreifer wurde nach zwei Blutproben vorübergehend in die Psychiatrie gebracht. Er sei schon öfter als hilflose Person und Ruhestörer aufgefallen und sei aggressiv in Erscheinung getreten. mib

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Bilder der Woche vom 2. bis 8. Dezember