Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Pkw rammt Lkw, dreht und überschlägt sich

B 243 gesperrt Pkw rammt Lkw, dreht und überschlägt sich

Am Donnerstag musste die Bundesstraße 243 wegen eines Unfalls auf der Strecke Osterode/Aschenhütte für einige Stunden voll gesperrt werden.

Voriger Artikel
Bürgermeister muss ins Eiswasser springen
Nächster Artikel
Osteroder wollen Notdienst vor Ort erhalten

Das Unfallfahrzeug bleibt im Graben liegen.

Quelle: R

Aschenhütte. Gegen 13.20 Uhr hatte der Fahrer eines Skoda in Richtung Herzberg fahrend einen Sattelzug aus Polen überholt. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers tuschierte der Pkw den Lastwagen an der Seite, drehte und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb schließlich im Graben liegen. Ersthelfer zogen den verletzten Autofahrer aus dem Saalfeldkreis aus dem Graben, der in das Herzberger Krankenhaus gebracht wurde.

Da das Fahrzeugwrack qualmte, wurde die Feuerwehr Herzberg zu Hilfe gerufen, die mit 15 Mann vor Ort war und den Pkw ablöschte. Der Verkehr wurde wegen der Bergungsarbeiten ab der Auffahrt Osterode/Leege über die Nebenstrecke nach Herzberg umgeleitet. Es entstand ein mehrere Kilometer langer Stau, der von Osterode bis Aschenhütte reichte.    mp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017