Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Alkoholisiert gegen Leitplanke geprallt

Unfall auf A 7 Alkoholisiert gegen Leitplanke geprallt

Mit reichlich Alkohol im Blut hat am frühen Sonntagmorgen ein 43-jähriger Autofahrer einen Unfall auf der A7 verursacht und anschließend seine Fahrt fortgesetzt. Die Polizei konnte ihn einige Kilometer weiter stoppen.

Voriger Artikel
Ende der Lemshäuser Feuerwehr
Nächster Artikel
Start der Rübenkampagne mit neuen Rodern


Quelle: dpa

Rosdorf. Im Bereich zwischen dem Dreieck Drammetal und der Anschlussstelle Göttingen war der 43-Jähriger mit seinem VW Golf gegen 6 Uhr von der Spur abgekommen und mit der Mittelschutzplanke kollidiert. Ungeachtet des entstandenen Schadens fuhr er weiter. Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei, die den Fahrer an der Anschlussstelle Northeim-Nord anhalten konnte.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des im Straßenverkehrs ein.

Von Markus Scharf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rosdorf
Der Wochenrückblick vom 11. bis 17. November 2017