Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Dorferneuerung Wollbrandshausen kann starten

Rat billigt Planung Dorferneuerung Wollbrandshausen kann starten

Nach mehreren Sitzungen des örtlichen Arbeitskreises und grünem Licht vom Amt für Landentwicklung hat der Gemeinderat einstimmig den vom Fachbüro vorgelegten Dorferneuerungsplan für Wollbrandshausen gebilligt. Im öffentlichen Bereich seien in den kommenden Jahren viele Investitionen erforderlich, teilt Bürgermeister Georg Freiberg (CDU) mit.

Voriger Artikel
Aus Kloster wird Eichsfeld Klinikum
Nächster Artikel
Näder fordert Stadtmarketing auf Erstliga-Niveau

Soll verschwinden: Pergola am Dorfgemeinschaftshaus.

Quelle: Blank

Wollbrandshausen. Als einen Schwerpunkt nennt er das Dorfgemeinschaftshaus mit Sporthaus. Dort soll unter anderem die in die Jahre gekommene Holz-Pergola verschwinden und der Eingangsbereich neu gestaltet werden. Ein neuer Vorbau aus verzinktem Eisen ist bereits beantragt.

Ins Dorferneuerungsprogramm des Landes ist Wollbrandshausen bis 2016 aufgenommen. Priorität bei den öffentlichen Projekten hat neben dem Dorfgemeinschaftshaus die Umgestaltung von Ortseingängen, Straßeneinmündungen und anderer Bereiche. Die noch zu konkretisierende Wunschliste reicht vom Teich und Spielplatz über die Erneuerung des Fußweges Über den Höfen bis zum Friedhof. Die Ortseingänge sollen durch hochstämmige Bäume, Aufpflasterungen und optische Verengungen sicherer und ansprechender gestaltet werden.

Darüber hinaus soll es Veränderungen an der Ecke Höherberg, dem Einmündungsbereich Hinterdorfstraße und der Hauptstraße/Ecke Neue Straße und neue Bepflanzungen im Ortsbereich geben. Als weitere Punkte nennt Freiberg die Sanierung von Brücken und die Erneuerung von Straßenlaternen. Und freut sich darüber, dass es mehrere Anträge für private Maßnahmen im Zuge der Dorferneuerung gibt. Weitere Anträge, die an das Planungsbüro weitergeleitet werden, können über die Gemeindeverwaltung gestellt werden.

Die Gemeinde Wollbrandshausen war schon einmal in den 80er-Jahren ins Dorferneuerungsprogramm aufgenommen worden. Damals wurde unter anderem der Kirchvorplatz neu gestaltet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dorferneuerungsprogramm

Fünf Duderstädter Ortsteile bekommen Geld vom Land. Sie werden im kommenden Jahr in das Dorferneuerungsprogramm aufgenommen. Das kündigt der Duderstädter Landtagsabgeordnete Lothar Koch (CDU) unter Berufung auf das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium an. Wer wird davon profitieren?

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt