Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Duderstädter Initiative: Spitzenplatz für Schutzengel-Verein

Auszeichnung Duderstädter Initiative: Spitzenplatz für Schutzengel-Verein

Hohe Auszeichnung für den Duderstädter Verein „Ich bin Dein Schutzengel“: In einem bundesweiten Vergleich von 43 Präventionsprojekten mit dem Schwerpunkt „Sicherheit auf den Landstraßen“ belegte die Initiative für Jugendliche den zweiten Platz.

Voriger Artikel
Sicher reisen mit der Bahn: Bundespolizei gibt Tipps
Nächster Artikel
Zukunftsvertrag: Diskussion über Steuererhöhungen

Dreh zum Film des Schutzengel-Vereins: Eine Fachjury bewertet die Idee aus dem Eichsfeld als vorbildlich.

Quelle: Thiele

Duderstadt. Nach dem Dreh und der Präsentation des Schutzengel-Films ist das ein weiterer Erfolg für den Duderstädter Verein. Die Platzierung auf dem Siegertreppchen erreichte der Schutzengel-Verein im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Runter vom Gas“ des Bundesverkehrsministeriums und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats.

Eine Fachjury bewertete die Projekte, wobei kreative Ideen mit Vorbildcharakter gefragt waren.

Zur Preisverleihung im Bundesverkehrsministerium präsentierten Dierk Falkenhagen vom Duderstädter Polizeikommissariat und Barbara Jendrysik als Vertreterin des Schutzengel-Vereins das Duderstädter Projekt und nahmen einen Siegerscheck in Höhe von 3000 Euro entgegen, der dem Verein zugute kommt.

Der Vereinsvorsitzende Klaus Kunstmann bedankte sich bei allen Beteiligten und den aktuell 1700 Schutzengeln in der Region

Ein starkes Netzwerk

In Duderstadt gibt es ein starkes Netzwerk hinter dem Verein, an dem das Polizeikommissariat Duderstadt und der Automobilclub ADAC sowie Ottobock, Volksbank Mitte, Stadtmarketing Duderstadt, Deutsches Rotes Kreuz, Medimax, Fitmaxx, Autohaus Goldmann und Fahrschule Post beteiligt sind.

Den ersten Platz im Wettbewerb belegte der Verein Biker Union mit dem bundesweiten Projekt Bitumen Rallye. Hier achten Motorradfahrer bei ihren Ausfahrten auf Schwachstellen der Fahrbahnen, melden diese den zuständigen Behörden und erarbeiten Lösungsvorschläge.

Auf dem dritten Platz landete das Berliner Projekt „Tempo 30 für das Sonnenhaus“, das sich für eine Tempo-30-Zone vor einem Jugendzentrum einsetzt. Unterstützt wurde der Ideenwettbewerb vom Automobil- Club Verkehr (ACV), der das Preisgeld in Höhe von insgesamt 10000 Euro zur Verfügung stellte.

Link: Schutzengel-Film online gucken.

Von Claudia Nachtwey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
1500. Engel im Eichsfeld

Maria Schulz heißt der 1500. Schutzengel, der im Eichsfeld registriert wurde. Die 16-jährige Schülerin des Eichsfeld-Gymnasiums (EGD) kommt aus Seulingen und erhielt im Rahmen der Aktion „Junge Fahrer /Schutzengelprojekt“ ein Geschenk. Es gratulierten Barbara Jendrysik als Vertreterin des ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt, Polizeioberkommissar Dierk Falkenhagen und Schulleiter Thomas Nebenführ.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt