Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Live-Musik und Feuerwerk zum Abschluss

Duderstädter Schützen- und Volksfest Live-Musik und Feuerwerk zum Abschluss

Live-Musik der Gruppe Thanas, ein Höhenfeuerwerk und die Angebote der Schausteller haben am Dienstagabend noch einmal für Andrang beim Duderstädter Schützen- und Volksfest gesorgt. Auch erfolgreiche Teilnehmer an den Schießwettbewerben feierten an der August-Werner-Allee. Zeitweise waren alle Parkflächen im Umfeld des Festplatzes belegt.

Voriger Artikel
Von "Roxanne" bis "Russians"
Nächster Artikel
Näder plant Brauerei und See
Quelle: MAH

Duderstadst. Hit für Hit ist im Festzelt angesagt gewesen. Kult waren nicht nur die Musiktitel, sondern auch die Interpreten auf der Bühne. Den Mitgliedern der Gruppe Thanas gelang es schon kurz nach Beginn ihres Auftritts, viele Besucher auf die Tanzfläche zu holen. Klassiker von Udo Jürgens gehörten ebenso zu ihrem Repertoire wie Stimmungsmacher von Andreas Gabalier, DJ Ötzi und vielen anderen bekannten Künstlern.

Nach Einbruch der Dunkelheit stoppte die Musik, die Lichter erloschen. Direkt hinter dem Festplatz wurde ein spektakuläres Höhenfeuerwerk gezündet. Die Blicke der Besucher richteten sich gen Himmel, wo sie eine Vielzahl beeindruckender pyrotechnischer Effekte sehen konnten. Nach Ende der farbenfrohen Show gab es kräftgen Beifall der Zuschauer.

Für Gesprächsstoff sorgten die Ergebnisse der Schießwettbewerbe. „Die Beteiligung ist gut gewesen“, so Schützenhauptmann Hans-Georg Kracht. Schon im Vorfeld der Proklamation vor dem Rathaus, bei der unter anderem Kristin Nolte zur neuen Damenkönigin proklamiert wurde, konnten viele treffsichere Schützen ihre Preise in Empfang nehmen.

Während des Ratsessens wurden Joachim Vetter zum Ratskönig, Michael Hasse zum Ortsratskönig und Dieter Storck zum Sieger des Schießens auf die Ratspreisscheibe ausgerufen, während des Bürgeressens Christian Einecke zum Silberkönig, Theresa Burchard zur Siegerin im Pistolenpokalschießen. Claudia Burchard siegte im Wettbewerb Bogenpokal Damen und Stefan Burchard im Wettbewerb Bogenpokal Herren, der Vogelkönig heißt Sebastian Burchard.

Erfolgreiche Nachwuchsschützen nahmen am Sonntag im Festzelt ihre Preise in Empfang: Jugendbester in der Disziplin Luftgewehr wurde Fabian Jung, der Bechergewinner heißt Johannes Burchard, Jugendbester in der Disziplin Lichtpunktgewehr ist Maja Stadermann, Jugendbester in der Disziplin Bogen Tim Reischl, der Bechergewinner heißt Luca Paul Roth, der Ernst-Wilhelm-Pokal ging an Paula Roeßing.

Langjährige Mitglieder geehrt

Während des Bürgeressens gab es Ehrungen für langjährige Angehörige der Schützengesellschaft. 50 Jahre Mitglied sind Ulrich Burchard, Jochen Nolte und Dieter Storck, 40 Jahre Friedrich Einecke, Roman Heinze, Eduard Koch jun., Theodor Oeben, Jörg Reischl, Hubertus Riepenhausen und Gerhard Rode.

Wilfrired Lühe (rechts) ehrt Dr. Hermann Tallau.

Wilfrired Lühe (rechts) ehrt Dr. Hermann Tallau.

Quelle:

Der Präsident des Kreisschützenverbandes Südharz, Wilfried Lühe, würdigte die Verdienste von Schützen mit Ehrenkreuzen und Ehrennadeln. Die Ehrennadel in Silber erhielten Lisa Hampel, Linda Hampel und Florian Rössing-Schmalbach. Die Ehrennadel in Gold ging an Silke Lühe-Bernd, Thomas Ludewig, Rolf Klein und Anja Werner, das Ehrenkreuz in Silber an Dr. Hermann Tallau.

Beim Handwerkeressen konnte Rolf Klein die Handwerkerehrenscheibe in Empfang nehmen, beim Schießen um die Handwerkerpreisscheibe siegte Peter Gehrt.

Die Handwerkerehrenscheibe ging an Rolf Klein

Die Handwerkerehrenscheibe ging an Rolf Klein

Quelle:
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt