Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Banse würdigt Noltes Verdienste um das Feuerwehrwesen

Ehrung für Duderstadts Bürgermeister Banse würdigt Noltes Verdienste um das Feuerwehrwesen

Karl-Heinz Banse, Präsident des Landesfeuerwehrverbands aus Bad Lauterberg hat Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) die Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenmedaille verliehen. Die Auszeichnung bekomme er für seine besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen über viele Jahre, erklärte Banse.

Voriger Artikel
Hilfe für Sterbende und Trauernde
Nächster Artikel
Letztes Adventskonzert in der Eichsfeldhalle

Landesfeuerwehrverbands-Präsident Karl-Heinz Banse ehrt Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte im Beisein des Rats-Vorsitzenden Bernward Vollmer und Ehrenbürgermeisters Lothar Koch (v.r.).

Quelle: Rüdiger Franke

Duderstadt. Ursprünglich habe Nolte die Ehrung zu seinem 70. Geburtstag erhalten sollen, erklärte Ehrenbürgermeister Lothar Koch (CDU). „Wir haben aber in Gesprächen mit den verantwortlichen Stellen verabredet, dafür einen eigenen Termin auszuwählen“, erklärte Koch. Nolte habe davon nichts gewusst. Banse, der mit dem Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbandes Michael Sander angereist war, betonte: „Die schöne und stolze Stadt Duderstadt stellt nicht nur durch ihr herausragendes Fachwerkensemble sowie der hier ansässigen Weltfirma einen besonderen Stellenwert in unserer Heimatregion dar. Auch die Feuerwehren im Stadtgebiet haben einen hervorragenden Ruf und sind in ihrer Ausstattung weitestgehend oberhalb des gesetzlichen Standards.“

Die Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenmedaille

Die Niedersächsische Feuerwehr-Ehrenmedaille.

Quelle: Rüdiger Franke

Banse erzählte, dass er das Amt des Bezirks- beziehungsweise Regierungsbrandmeisters seit 2003 ausübe. „Schon gleich zu meiner Amtszeit hatte ich intensiven Kontakt mit Wolfgang Nolte“, berichtete er, „galt es doch damals, die aufgrund verschiedener Unregelmäßigkeiten innerhalb der Wehren hochschlagenden Wellen zu glätten.“ Insbesondere Nolte sei es zu verdanken gewesen, dass der Imageschaden für die Feuerwehren und die Stadt überschaubar gehalten werden konnte. Duderstadt sei auch mehrfach guter Gastgeber einiger Feuerwehrgroßveranstaltungen gewesen. Dazu zählten der Regionalentscheid der Bezirksebene Braunschweig sowie die Landesdelegiertentagung der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr und die dazugehörenden Landeswettbewerbe. Zurzeit gebe es konkrete Überlegungen, die Landesverbandsversammlung 2019 in Duderstadt auszurichten. „All das ist und war nur möglich, weil Bürgermeister die Kommandobrücke dieser Stadtverwaltung führt, dem nicht nur seine Feuerwehren, sondern das gesamte Feuerwehrwesen unseres Landes am Herzen liegt.“ So habe Duderstadt unter anderem einen Brandschutzbedarfsplan aufgestellt, was vorbildlich und nicht selbstverständlich sei.

„Die Auszeichnung gebe ich weiter an den Rat der Stadt und an die Ortsräte“, sagte Nolte. Das Danke habe aber vor allem das Fundament in denen, „die rund um die Uhr für uns da sind“, sagte er stellvertretend zu Abschnittsleiter Ost Heinrich Marx, Stadtbrandmeister Kai Walter und Ortsbrandmeister Thorsten Krone.

Von Rüdiger Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt