Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Ei-Bilder und Puppenärztin in der Galerie Morgenstern

Renshäuser Malerin organisiert Ausstellung Ei-Bilder und Puppenärztin in der Galerie Morgenstern

„Wir bringen die Kunst aufs Dorf“ – unter diesem Motto stellen auf Initiative der Renshäuser Malerin Christa Morgenstern Künstler aus dem Landkreis Göttingen und aus Berlin ihre Werke in der Galerie Morgenstern in Renshausen aus.

Voriger Artikel
Mäusebussard fliegt von Finnland bis Bilshausen
Nächster Artikel
Anspruchsvolle Sanierung und neue Technik

Österliche Motive: Christa Morgenstern stellt in ihrer Galerie Aquarelle auf Eiern aus.

Quelle: Tietzek

Am kommenden Wochenende, 2. und 3. April, gibt es Über den Steinbrunnen 3 nicht nur Morgenstern-Aquarelle auf Ei und Papier zu sehen, sondern auch Schmuck und Skulpturen. Besonders freut sich Initiatorin Christa Morgenstern auch auf den Besuch der Rosdorferin Celia Mollmeier, die nicht nur Teddys und Puppen ausstellt, sondern in ihrer Puppenklinik auch liebgewonnene Schätze behandelt.

Dass sich die kleine Galerie auch über die Region hinaus einen Namen gemacht hat, zeigt die Anfrage der Berliner Buchbinderin Dorothée Rose, die ihre Buchbindearbeiten ausstellen wird. Vertreten sein werden auch die Göttingerinnen Kerstin Niemeier mit Tonskulpturen und Ursula Erben mit Schmuck sowie Ingrid Abram aus Rüdershausen mit Feinheiten aus Stoff. Die Ausstellung ist Sonnabend von 14-18 Uhr geöffnet, Sonntag von 11-18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt