Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Erfolgsgeschichte Schutzengel

1500. Engel im Eichsfeld Erfolgsgeschichte Schutzengel

Maria Schulz heißt der 1500. Schutzengel, der im Eichsfeld registriert wurde. Die 16-jährige Schülerin des Eichsfeld-Gymnasiums (EGD) kommt aus Seulingen und erhielt im Rahmen der Aktion „Junge Fahrer /Schutzengelprojekt“ ein Geschenk. Es gratulierten Barbara Jendrysik als Vertreterin des ADAC Niedersachsen/Sachsen Anhalt, Polizeioberkommissar Dierk Falkenhagen und Schulleiter Thomas Nebenführ.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Auto von Bauernhof
Nächster Artikel
Jugendliche arbeiten an einem eigenem Musical

Jubiläumsengel: EGD-Schülerin Maria Schulz (2. von links) ist 1500. Schutzengel im Eichsfeld.

Quelle: EF

Duderstadt. Jugendliche können ab sofort mithelfen, über die Aufgaben eines Schutzengels zu informieren: Kreativität ist gefragt beim Dreh eines eigenen Schutzengelfilms, der mit Handy oder Camcorder aufgenommen werden kann und höchstens 200 Sekunden dauert. Schüler der Jahrgangsstufen zehn bis zwölf sind aufgefordert, typische Situationen eines Schutzengeleinsatzes nachzuspielen und auf USB-Stick, als E-Mail oder auf CD an Dierk Falkenhagen zu schicken. Alle Einsendungen werden von einer Jury gesichtet und bewertet. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld für die Klassenkasse. Einsendeschluss ist der 15. April 2013.

Die Einsendungen gehen an Dierk Falkenhagen, Herzberger Straße 10, 37115 Duderstadt oder an schutzengel-duderstadt@gmx.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auszeichnung

Hohe Auszeichnung für den Duderstädter Verein „Ich bin Dein Schutzengel“: In einem bundesweiten Vergleich von 43 Präventionsprojekten mit dem Schwerpunkt „Sicherheit auf den Landstraßen“ belegte die Initiative für Jugendliche den zweiten Platz.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt