Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
FC Hertha Hilkerode zeichnet Sportler aus

Mitgliederversammlung FC Hertha Hilkerode zeichnet Sportler aus

Ehrungen von Mitgliedern und Jahresberichte standen beim Fußballclub Hertha Hilkerode im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Christoph Conrady konnte im Vereinslokal Prinz im Holztal 47 Mitglieder begrüßen.

Voriger Artikel
Gesangverein Gieboldehausen ehrt Mitglieder
Nächster Artikel
Stützpunktfeuerwehr Bilshausen hat ein neues Tanklöschfahrzeug

Mit Urkunden: Ausgezeichnete Herthaner bei der Jahreshauptversammlung.

Quelle: EF

Hilkerode. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Hermann Böning, Bernhard Prinz, Hans-Norbert Schaaf und Erhard Schmalz ausgezeichnet. 50 Jahre im Verein sind Alois Beseke und Willi Gietz. Seit 25 Jahren Herthaner sind Sascha Behrmann, Dirk Eickhoff, Clemens Kopp, Dirk Rasche und Thomas Schmidt.

Seit 15 Jahren sind Mitglied Daniela Brämer, Jonas Brämer, Lucas Brämer, Daniel Conrady, Monika Freckmann, Rike Füllgraf, Tessa Füllgraf, Monika Sommer, Karin Wosnitza und Jan-Hendrik Zapf.

Martin Conrady, dritter Vorsitzender des FC Hertha, blickt auf das Jahr zurück. Er bemängelte, dass immer nur wenige Mitglieder die Bereitschaft entwickeln, den Vorstand in seiner Arbeit und auf den Veranstaltungen zu unterstützen.

Vereinsjugendwart Peter Dittmer ging auf die Gründung der JFV Rotenberg ein, der er selber vorsteht. In der Basketballabteilung sind noch die Spielgemeinschaft Hilkerode/Birkungen in der Bezirksklasse und eine U-16-Mannschaft im Punktspielbetrieb aktiv.

Fachwartin Anja Mühlhaus wies auf die Übungszeiten im Kinderturn-Aerobic und in der Gymnastik für Herren und Damen hin, die alle in der Turnhalle in Hilkerode stattfinden. Das Resumee des Fußballwartes Thomas Napp fiel ernüchternd aus, wie Geschäftsführer Hans-Joachim Jäckel berichtet.

In der Saison 2012/13 blieb die Mannschaft nur knapp in der Kreisliga, wo sie zurzeit den letzten Platz belegt. Die Mitgliedbeiträge im FC Hertha bleiben unverändert. Notwendige Arbeitseinsätze an den Sportanlagen sollen die Mitglieder auf freiwilliger Basis leisten.

Ausführlich informierte Vorsitzender Conrady die Versammlung über die Ausgliederung der Fußballsparte. Hierzu seien Gespräche mit der SG Rhume geführt worden.

Der FC Hertha Hilkerode im Internet
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt