Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Feierstunden am Volkstrauertag

Termine im Untereichsfeld Feierstunden am Volkstrauertag

Der Volkstrauertag, in Deutschland ein staatlicher Gedenktag, gehört zu den so genannten „Stillen Tagen“. Er wird seit dem Jahr 1952 zwei Sonntage vor dem Ersten Advent begangen und erinnert an Kriegstote und Opfer von Gewaltherrschaft. Auch im Untereichsfeld finden Feierstunden und Kranzniederlegungen statt.

Voriger Artikel
Viktorianer starten in die Endrunde
Nächster Artikel
Zwei Standorte – trotz Protestaktion

Blumen für die Opfer von Krieg und Gewalt: Feierstunden in den Eichsfelder Gemeinden.

Quelle: Hinzmann

Eichsfeld. In einigen Gemeinden wird bereits am Sonnabend, 17. November, der Opfer beider Weltkriege gedacht. Gegen 19 Uhr – nach dem Vorabendgottesdienst – wird die Gedenkfeier in Rhumspringe am Ehrenmal (Glockenturm) eröffnet. Bürgermeister Franz Jacobi ruft alle Einwohner zur Teilnahme auf. In Gerblingerode besuchen Vereine und Einwohner des Rosendorfes um 18.30 Uhr die Vorabendmesse in der Pfarrkirche. Gegen 19.30 Uhr werden Kränze am beleuchteten Kriegerdenkmal niedergelegt und der neue Schulchor singt. In Bernshausen treffen sich Bürger und Vereine um 18.15 Uhr am Ehrenmal.

In Duderstadt wird am Totensonntag, 18. November, um 17 Uhr eine ökumenische Andacht in der St.-Servatius-Kirche gefeiert, bei der Propst Bernd Galluschke sprechen wird. Danach folgt ein Schweigemarsch durch die Stadt zum Ehrenmal am Obertor zur Kranzniederlegung. Im Flecken Gieboldehausen ist die Feierstunde  am Sonntagmorgen angesetzt. Vereine und Verbände mit Fahnenabordnungen treffen sich zunächst zur Frühmesse um 8.30 Uhr, danach geht es zum Ehrenmal.

In Breitenberg ist Treffen aller Vereine, Fahnanabordnungen und Bürger um 10.15 Uhr an der Kirche, die Kranzniederlegung erfolgt um 10.30 Uhr am Ehrenmal. Die Feierstunde am Ehrenmal in Seeburg ist für 10.15 Uhr angesetzt. Organisiert wird sie von der Gemeinde und den örtlichen Vereinen, die auch auf die Teilnahme zahlreicher Bürger hoffen. Die Vereinsmitglieder treffen sich bereits um 10 Uhr in der Gaststätte „Haus Seeblick“. In Rüdershausen beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche, im Anschluss geht es zum Ehrenmal. Die Abordnungen der Vereine treffen sich vorab um 9.30 Uhr am örtlichen Pfarrheim.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gottesdienste

Der Volkstrauertag ist der Tag des Gedenkens an Millionen von Kriegstoten, die Gefallenen zweier Weltkriege und die Opfer von Gewaltherrschaft. Aus diesem Anlass gibt es am Sonntag, 18. November, in den Dörfern der Gemeinde Gleichen Gedenkstunden mit Kranzniederlegung vor den Ehrenmalen. Sie finden überwiegend vor oder nach dem Sonntagsgottesdienst statt.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt