Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Flüchtling berührt Frau unsittlich in Sauna

Sexuelle Belästigung Flüchtling berührt Frau unsittlich in Sauna

Zu einer sexuellen Belästigung ist es am Sonntagnachmittag in einer Sammeldusche des Osteroder Schwimmbades gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte ein Flüchtling versucht, eine 22-Jährige unsittlich zu berühren.

Voriger Artikel
Polizisten setzen Gullydeckel ein
Nächster Artikel
Weihnachtssoirée des Eichsfeldgymnasiums

Polizei stellt vermeintlichen Grapscher in Sauna.

Osterode. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 13.40 Uhr im Saunabereich des Bades an der Schwimmbadstraße: In der Gemeinschaftsdusche soll sich der 29-jährige Mann syrischer Herkunft aufgehalten haben, bis weitere Gäste den Raum verlassen hatten. "Beim Griff nach der Shampoo-Flasche der jungen Frau kam es zu einer kurzen, augenscheinlich beabsichtigten Berührung im Intimbereich", teilte ein Sprecher der Polizei mit. Die Studentin habe daraufhin laut aufgeschrien und sei fortgerannt.

Die Polizei stellte den Beschuldigten noch im Saunabereich. Nach einer Identifizierung durch das Opfer sei der Mann fortgebracht worden, heißt es im Polizeibericht. Der Schwimmmeister sprach zudem ein Hausverbot aus. Ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung wurde eingeleitet. Der Täter war zuvor noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt