Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Gehen Sie hin!

Kommentar Gehen Sie hin!

Voriger Artikel
Ortsrat Hilkerode entscheidet einstimmig
Nächster Artikel
Nur die Bürger füllen Masterplan mit Leben

Von Ulrich Lottmann

Der Masterplan Duderstadt 2020 ist im Kern nichts anderes als ein Verfahren zur Bürgerbeteiligung. Professor Harteisen und sein Team setzen voll auf die Mitarbeit der Menschen. Das stellt sie vor zwei Aufgaben. Erstens müssen sie die Bürger motivieren. Zweitens müssen sie mit Meinungen, (Vor-)Urteilen und Verwicklungen umgehen.

Aufgabe eins ist gelöst. Mit Veranstaltungen und Aktionen, über Flyer und Internet, per Post und Telefon wird informiert und ist Beteiligung möglich. Man muss sich schon bewusst entziehen, um nicht am Masterplan mitzuwirken.
Aufgabe zwei steht noch bevor. Das Team muss erklären, dass eine weitere Befragung nötig ist, dass die Meinung der Menschen ernst genommen wird, dass es nicht nur um die Fußgängerzone geht.

Professor Harteisen hat darauf Antworten: Jeder trägt Verantwortung für die Stadt, ist sein Credo. Jedem wird die Möglichkeit zur Mitarbeit geben – das wird er am 28. November zeigen. Die Fußgängerzone ist dabei ein Thema unter vielen, neben Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, Wohnquartieren, Arbeitsplätzen...
Sie sind skeptisch? Gehen Sie hin, am 28. November, und fragen Sie nach.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auftaktveranstaltung

Duderstadt. Wie möchten die Menschen im Duderstadt des Jahres 2020 leben ? Was soll sich ändern in der Stadt, was soll bleiben? Was ist dafür konkret zu tun? Fragen, auf die jeder Duderstädter eine, seine Antwort hat.

mehr
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt