Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeinsam gegen den Winterdreck

Aktion der Stadt Gemeinsam gegen den Winterdreck

Bereits zum neunten Mal startet die Stadt Duderstadt eine ortsteilübergreifende Frühlingsoffensive mit dem Ziel, die Stadt mit ihren Ortsteilen „in einem frühlingshaften Bild“ zu präsentieren.

Bürgermeister Wolfgang Nolte(CDU) hat wieder zahlreiche Organisationen, Vereine, Verbände, Schulen und die Ortsräte unter dem Motto „Frühjahrsputz“ zum Aufräumen aufgerufen. Zum Osterfest am 24. und 25. April soll der Winterdreck mit vereinten Kräften möglichst beseitigt sein.

Zum Auftakt der Aktion zum Frühlingsanfang wird am heutigen Montag, 21. März, um 10 Uhr im Duderstädter Stadthaus eine Ausstellung mit Bildern aus dem Projekt der St.-Elisabeth-Schule zum Thema „Mittelalterliche Befestigungsanlagen“ von Bürgermeister Nolte in Anwesenheit der Schüler eröffnet. Parallel wird auf die Abfalltrennung im Landkreis Göttingen hingewiesen. Im Stadthaus gibt es Sammelbehälter für die verschiedensten Müllarten.

Im Anschluss wird der Bürgermeister gemeinsam mit Sparkassendirektor Hermann Vorwald die Schülerinnen und Schüler der St.-Elisabeth-Schule beim „Frühjahrsputz“ rund um das Stadthaus unterstützen. Der Bereich um die St.-Elisabeth-Schule wird von den in der Schule verbliebenen Schülern gereinigt.

In den folgenden Wochen werden wieder die Ortsräte, Schulen, Vereine, Verbände und auch private Gruppen „die Ärmel hochkrempeln“ und die Stadt mit ihren Ortsteilen und die Feldflur „putzen“, so dass spätestens zum Osterwochenende am 24./25. April 2011 wieder alles frisch und sauber ist.

Durchschnittlich fast 700 Personen haben sich in der Vergangenheit jährlich an dieser Aktion beteiligt. Unterschiedlichste Gruppen haben sich teilweise schon routinemäßig zu den Einsätzen im Stadtgebiet zusammengefunden und gemeinsam Müll beseitigt, Rabatten gepflegt oder Pflanzaktionen durchgeführt. Viele haben auch Pflegepatenschaften für bestimmte Bereiche übernommen.

Wer bei der Aktion mitmachen möchte – im Verein organisiert oder auch in privater Gruppe –, kann sich im Stadthaus bei Petra Knöchelmann, Telefon 0 55 27 / 84 11 38 oder auch beim Team des Bauhofes, Telefon 0 55 27 / 84 11 91, das hilfreich zur Seite steht, melden.

Von Heinz Hobrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt