Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Grenzlandmuseum Eichsfeld: Million geschafft

Besucherzahlen Grenzlandmuseum Eichsfeld: Million geschafft

Als Quartett sind das Ehepaar Margot und Willi Stege aus Wolfenbüttel sowie Katrin Lang aus Erfurt und Anneliese Stude aus Struth am gestrigen Freitag im Grenzlandmuseum Eichsfeld ausgezeichnet worden.

Voriger Artikel
Neue Rektorin an der Grundschule Rhumspringe
Nächster Artikel
Umfrage zur neuen Promille-Grenze für Radfahrer

Am Museum: Schneegans, Thustek, Dornieden, Stude, Lang, Ehepaar Stege und Nolte (von links).

Quelle: EF

Eichsfeld. Mit deren Besuch in der Gedenk- und Erinnerungsstätte ist die Millionengrenze seit Bestehen der Einrichtung überschritten worden.

Vom Trägerverein des Grenzlandmuseums gratulierten die Vorsitzenden Horst Dornieden und Wolfgang Nolte gemeinsam mit Geschäftsführer Paul Schneegans und Ben Thustek, dem pädagogischen Leiter der Bildungsstätte.

Duderstadts Bürgermeister Nolte (CDU) dankte den Gästen, die völlig überrascht waren, stellvertretend für alle Besucher sowie Einzelpersonen und Institutionen, die zum Erhalt des Museums beitragen.

Einige Tage in der Region unterwegs

Er äußerte den Wunsch, dass die Einrichtung in die institutionelle Förderung des Bundes und der Länder komme.

Ehepaar Stege besuchte das Grenzlandmuseum erstmals. Mit ihrem Wohnmobil sind sie einige Tage in der Region unterwegs und übernachteten von Freitag auf  Samstag auf dem Stellplatz am Adenauerring in Duderstadt.

Lang und Stude kennen sich aus ihrer Studienzeit in Gotha. Vor elf Jahren waren die Freundinnen schon einmal gemeinsam im Grenzlandmuseum.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Natur im Erdbunker
Unter einem Erdhügel verborgen: der neue Ausstellungspavillon am Grenzlandmuseum.

Über das Grüne Band soll bald Gras wachsen. Das gilt zumindest für die Präsentation des Naturschutz-Großprojektes im neuen Ausstellungspavillon am Grenzlandmuseum Eichsfeld zwischen Hubschrauber-Carport und Mühlenturm. Denn der Wettbewerbsentwurf, der sich durchgesetzt hat, gleicht einem halbrunden Erdbunker – kombiniert mit modernen architektonischen Elementen.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt