Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Hamburger Rudel vereint Subkulturen

Punkband Rantanplan in Göttingen Hamburger Rudel vereint Subkulturen

Anhänger unterschiedlichster Subkulturen fühlen sich auf den Konzerten einer Skapunkband wohl, die als eine der besten Deutschlands gilt: Rantanplan.

Voriger Artikel
Eichsfelderin unterrichtet Kinder in Brasilien
Nächster Artikel
Erfolgsprojekt geht in neue Runde

Kann es kaum erwarten, auf der Bühne zu stehen und zu rocken: Die Hamburger Band Rantanplan spielt wie jedes Jahr im Januar in der Göttinger Musa.

Quelle: EF

Benannt nach einem Hund, der sympathischer Protagonist in den Lucky-Luke-Comics und „dümmer als sein eigener Schatten“ ist, musizieren die Hamburger Punkrocker bei ihren zweistündigen Auftritten oftmals bis an den Rand ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit. Genau das wollen Rantanplan auch bei ihrem Konzert im Göttinger Kulturzentrum Musa am Donnerstag, 7. Januar, tun. Das Musa-Konzert hat Tradition. Seit Jahren gastiert das fünfköpfige Rudel dort nach dem Jahreswechsel.

Dieses Jahr hat die Band ihre aktuelle CD mit im Gepäck. Auf dem Live-Album „Halt’s Maul – mach Musik“, aufgenommen in der Kulturfabrik Hamburg, wurde in 27 Songs über eine Spielzeit von 79 Minuten dokumentiert, welche Energie Rantanplan auf der Bühne freisetzen kann. Das Konzert in Göttingen beginnt um 21.30 Uhr im Saal der Musa.

bd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt