Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Helicopter kreisen über Germershäuser Flur

Anfliegen des Eichsfelder Modellbauclubs Helicopter kreisen über Germershäuser Flur

Kaum Wind und strahlende Sonne: Bei besten Flug-Bedingungen trafen sich am Sonntag Mitglieder und Gäste des Eichsfelder Modellbauclubs zum traditionellen Anfliegen in der Germershäuser Feldflur. Wegen der winterlichen Witterung war die Saisoneröffnung um Wochen verschoben worden.

Voriger Artikel
Internationale Mehrlings-Initiative feiert auf Pferdeberg
Nächster Artikel
Vier Gemeinden im Eichsfeld feiern Erstkommunion

Modernes Material verbaut: Karsten Panczyk ist stolz auf seine P40 Warhawk.

Quelle: Walliser

Germershausen. „Jetzt sind alle ganz begierig darauf, ihre Modelle in die Luft zu bekommen“, sagt Vorstandsmitglied Mirko Heinrichs. Der Winter ließ trotz Hallenflügen viel Zeit für neue Ideen und das Herumtüfteln an Flugzeugen oder Helicoptern.

Wolfgang Strunk hat heute gleich drei Helis dabei – die „Belle 222“ ist der größte und hat seinen Jungfernflug noch vor sich. „Die Belle hat ein Einziehfahrwerk, das ist schon etwas Besonderes“, sagt Strunk, der seit 35 Jahren vom Modellbau begeistert ist. „Der Reiz liegt natürlich in der Technik, aber viel Spaß macht eben auch dass Fliegen der Modelle“, sagt Mirko Heinrichs.

Das zu lernen dauert seine Zeit. Seit einigen Jahren helfen dabei PC-fähige Simulationsprogramme. Viele, vor allem jüngere Gäste nutzten am Sonntag die Gelegenheit, erste Trockenflugversuche auf den bereitgestellten Laptops zu unternehmen.

Die Modelle selbst sind – dank moderner Materialien wie Depron – trotz ihrer Größe immer noch leicht. „800 Gramm wiegt mein Modell“, sagt Ottmar Otto, der 1975 zu den Gründern des Vereins gehörte. Kein preiswertes Hobby, auch deswegen verließ er den Club für Jahre. „Jetzt bin ich wieder eingetreten.“ Die Initiative dazu sei von seinem Sohn Wolfgang ausgegangen – ebenso modellbauverrückt wie er selbst.

Von Birgit Freudenthal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Eichsfelder Modellbau-Club

Spektakuläre Flugshows mit detailgetreuen Modellen und ungewöhnlichen Flugobjekten lockten rund 1200 Zuschauer zum Flugtag des Eichsfelder Modellbau-Clubs (EMC). Sie erlebten eine außergewöhnliche Zeitreise von den Anfängen der Luftfahrt bis zu modernen Hightech-Jets im Kleinformat.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt