Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hermann Otto 65 Jahre bei Kolping

Gedenktag in Krebeck Hermann Otto 65 Jahre bei Kolping

Mit einer Reihe von Veranstaltungen haben die Mitglieder der Kolpingsfamilie Krebeck Kolpinggedenktag gefeiert. Pfarrer und Präses Michael Lerche zelebrierte  zum Auftakt den Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Alexander und Brüder.

Voriger Artikel
EWB-Streit: Nolte rät zu Berufung
Nächster Artikel
Autoren wecken Leselust

Bei der Versammlung: Geehrte, Präses und Vorstandsmitglieder.

Quelle: EF

Krebeck . Beim Familienabend im Adolf-L.-Heine-Bürgerhaus ging Vorsitzender Matthias Heine auf die Bedeutung und den Inhalt des diesjährigen Kolpinggedenktages ein, mit dem das Kolpingjahr 2013 in Gedenken an das 200. Geburtsjahr Adolph Kolpings eröffnet wird.

„Kirche ist immer dort, wo über Glauben gesprochen wird“, sagte Propst Bernd Galluschke aus Duderstadt in seinem Referat, in dem er konkrete Überlegungen zu einer künftigen Gestaltung von Kirchenarbeit und Gemeindeleben ansprach.

Außergewöhnliche Ehrungen nahmen Vorsitzender Heine und Präses Lerche vor: Hermann Otto kann auf 65 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken. Karl-Heinz Richter und Joachim Freckmann sind 50 Jahre Mitglied der Kolpingsfamilie. 40 Jahre ist Ludwig Rudolph Mitglied, seit 25 Jahren die Kolpingsschwestern Wilma Otto und Gertrud Heine sowie Maria Thiele, Angelika Otzipka und das Ehepaar Renate und Friedhelm Freiberg.

Sonntagvormittag gab Gemeindebürgermeister Josef Rudolph (CDU) einen Überblick über die politischen Entwicklungen. Der Nachmittag stand im Zeichen der Kinder, die vom heiligen Nikolaus besucht wurden. Kindergartenkinder und die Kinderturngruppe traten auf. Für die musikalische Unterhaltung in Form von Gitarrenbegleitung sorgten Monika Rudolph, Martina Otto, Meike Dittrich und Melanie Knäpper.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt