Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Höchste Sicherheitsstufe beim Staatsbesuch

Schutzauftrag für Bundespolizisten aus Duderstadt Höchste Sicherheitsstufe beim Staatsbesuch

Israels Staatspräsident Shimon Peres gilt in Sicherheitskreisen nach Barack Obama, dem Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, als der am meisten gefährdete Politiker der Welt. Entsprechend hoch fielen die Sicherheitsmaßnahmen bei dessen Staatsbesuch Anfang dieser Woche in Berlin auf, bei dem auch Bundespolizisten aus Duderstadt im Einsatz waren.

Voriger Artikel
Ortsverband Breitenberg zählt jetzt 112 Köpfe
Nächster Artikel
Zukunftsbild Duderstadts wird entwickelt

Kontrollstelle: Duderstädter Bundespolizisten überprüfen ein Taxi in der Nähe des Berliner Reichstages.

Quelle: Bundespolizei

Unter Führung des Ersten Polizeihauptkommissars Jörg Pöpel und des Polizeihauptkommissars Carsten Lange war eine Einsatzhundertschaft aus Duderstadt zur Unterstützung der Berliner Polizei eingesetzt. Mit dem afghanischen Staatspräsidenten Hamid Karsai kam am Dienstag noch eine weitere Schutzperson hinzu, deren Sicherheit garantiert werden musste. „Bei eisigen Temperaturen im zweistelligen Bereich stand eine Abfolge wichtiger Schutzaufträge auf dem Programm“, berichtet Polizeihauptkommissar Pöpel. Neben der Absicherung der Ankunft des israelischen Präsidenten auf dem Flughafen Tegel am Montag habe der Außenschutz des Amtssitzes des Bundespräsidenten am Dienstag beim Zusammentreffen der beiden Staatsoberhäupter im Schloss Bellevue gehört.

Am Mittwoch konzentrierten sich die Duderstädter Einsatzkräfte auf den Außenschutz des Übernachtungshotels des afghanischen Präsidenten, das Hotel Intercontinental. Außerdem mussten die Zufahrten zum Bundeskanzleramt bei seinem Zusammentreffen mit der Kanzlerin abgesichert werden.

„Alle Programmpunkte im Verantwortungsbereich der Duderstädter verliefen störungsfrei“, heißt es im Einsatzbericht. In allen Posten- und Streifenabschnitten, an den Kontrollstellen und besonders bei den Postierungen auf zahlreichen Gebäudedächern sei die Kälte ein ständiger unangenehmer Begleiter gewesen.

Der nächste bedeutende Schutzauftrag für die Bundespolizisten aus Duderstadt ist bereits erteilt: Der Erste Polizeihauptkommissar Michael Wille bereitet sich mit seiner Einsatzeinheit auf seinen Einsatz bei der jährlichen Sicherheitskonferenz in München Anfang Februar vor.

Von Heinz Hobrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt