Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Hoher Schaden bei Ampel-Kollision

Kirchworbis Hoher Schaden bei Ampel-Kollision

Rund 14.000 Euro Schaden ist am Donnerstag gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der Ampelkreuzung Hauptstraße/Friedensstraße in Kirchworbis entstanden. Verursacht hat den Unfall nach Angaben der Polizei ein 69-jähriger Renault-Fahrer.

Voriger Artikel
Sieben Kilo Drogen und eine Kalaschnikow
Nächster Artikel
Gipfel-Großeinsatz der Bundespolizei
Quelle: dpa (Symbolbild)

Kirchworbis. Als die Ampel auf Grün schaltete, wollte der 69-Jährige nach links in den Holzknick abbiegen und übersah dabei im Gegenverkehr einen 78-jährigen Skoda-Fahrer, der bei Grün geradeaus fuhr. Beide Fahrzeuge mussten nach der Kollision abgeschleppt werden, die beiden Fahrer blieben unverletzt. ku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt