Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Internationale Mehrlings-Initiative feiert auf Pferdeberg

Drillingsfamillien Internationale Mehrlings-Initiative feiert auf Pferdeberg

Dreifache Arbeit und dreifaches Glück zur selben Zeit: In Drillingsfamilien ist manches anders. „Vor allem am Anfang ist der Austausch überlebenswichtig“, sagt Nicola Akuscheska aus Duderstadt. Mit Mann Klaus und den Drillingen Anna, Paula und Noah waren sie am Wochenende beim Vereinstreffen der internationalen Mehrlings-Initiative in der Ferienstätte auf dem Pferdeberg.

Voriger Artikel
Ehemaliger Einkaufsmarkt in Bilshausen: Gelände steht zum Verkauf
Nächster Artikel
Helicopter kreisen über Germershäuser Flur

Drilling sein verbindet: Ousseini, Lassane und Adama Ouedraogo  (33, v. l. hint.), Luka, Anastasia und Milan (zweieinhalb) mit Mutter Jana Cuvrk.

Quelle: Walliser

Duderstadt. Der „ABC-Club“ mit Sitz in Deutschland gilt als einer der größten seiner Art; nur Familien mit so genannten höhergradigen Mehrlingen sind in ihm organisiert.

Windel- und Wäscheberge, eine ganze Fläschchen-Batterie „und immer alles gleichzeitig, von den Fahrrädern bis zu den Schulranzen“, erzählt Akuscheska. „Am Anfang habe ich gedacht, das schaffe ich nicht.“ Auch Helga Grützner aus Darmstadt hatte vor über dreißig Jahren ähnliche Probleme: Als ihre Drillinge zur Welt kamen, hatten sie bereits drei größere Geschwister. „Wie sollte ich damit umgehen, dass plötzlich die drei Kleinen meine ganze Aufmerksamkeit forderten?“, so die Ehrenvorsitzende rückblickend.

1100 Mitgliedsfamilien

Aus dem Wunsch nach Austausch und Vernetzung heraus gründete sie schließlich vor dreißig Jahren den ABC-Club, der im Jubiläumsjahr rund 1100 Mitgliedsfamilien zählt. Zwar ist der persönliche Kontakt und das Gefühl des Verstandenwerdens eine wichtige Triebfeder für die Mitgliedschaft, „aber mindestens genauso entscheidend ist die Lobbyarbeit auf politischer Ebene“, sagt Burkhard Stamer aus Nordenham, seit April dieses Jahres Vorsitzender des Clubs.

Kuren, Haushaltshilfe oder finanzielle Hilfen, nichts ist auf Mehrlingsfamilien, die dank Kinderwunschmedizin immer mehr werden, zugeschnitten. Trotzdem stagniert die Mitgliederzahl des Clubs leicht; „Internetforen können aber den persönlichen Kontakt nicht ersetzen“, meint Stamer. Denn der hat in den Mehrlingsfamilien schon viele Freundschaften entstehen lassen: Drilling sein verbindet eben.

Jubiläums-Mitgliederversammlung des ABC-Clubs auf dem Pferdeberg: Mehrlingsfamilien aus ganz Deutschland begegnen sich im Eichsfeld. Walliser

Von Birgit Freudenthal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt