Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rüdershausen

21 neue Mitglieder Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rüdershausen

Zu zwölf Einsätzen ist die Freiwillige Feuerwehr Rüdershausen im vergangenen Jahr gerufen worden. Zehn Hilfeleistungs- und zwei Brandeinsätze zählte der alte und neue Ortsbrandmeister Marc Lorenz  in der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kirchner auf.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen von Disco-Schlägerei
Nächster Artikel
Frauenbund Gieboldehausen: Elisabeth Kotte in Jahreshauptversammlung ausgezeichnet

Aktive Brandschützer: Feuerwehrleute in Rüdershausen.

Quelle: EF

Rüdershausen. Das Jubiläumsjahr, in der die Wehr ihren 112. Geburtstag feierte, war geprägt von zahlreichen Veranstaltungen und Ausbildungsdiensten sowie der Gründung der Kinderfeuerwehr, die unter der Leitung von Laura Kopp monatlich zu Veranstaltungen ins Feuerwehrhaus einlädt und bislang 18 Kinder für sich begeistern konnte.

Diese erfreuliche Entwicklung wurde mehrfach gewürdigt. In Erinnerung an die Gründung der Gruppe der  „Löschzwerge“  überreichte der Ortsbrandmeister eine Gründungsurkunde an Kopp. In seinem Jahresbericht bedankte sich Lorenz bei allen Mitgliedern für die freiwillig geleisteten Stunden „im Dienst am Nächsten“.

Im Rahmen der Versammlung wurden 21 neue Mitglieder in die Wehr aufgenommen –  eine Entwicklung, für die sich der Ortsbrandmeister besonders bedankte.

Gemeinsam mit Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU) nahm der stellvertretende Gemeindebrandmeister Marius Nienstedt folgende Beförderungen vor: Michael Stephan wurde zum Ersten Hauptfeuerwehrmann, Julia Jendrysik und Annika Rudolph zu Oberfeuerwehrfrauen befördert, Thomas Ballhausen zum Hauptfeuerwehrmann.

Günther Otto und Michael Stephan wurden für 25-jähriges Wirken in der Feuerwehr geehrt, Thomas Ballhausen und Martin Jegerczyk gehören der Wehr seit zehn Jahren an. Die Ehrenamtskarten des Landkreises konnten ebenfalls ausgehändigt und an Reinhold Tunkel, Erwin Lorenz, Martin Jegerczyk, Armin Diedrich und Laura Kopp übergeben werden, um ihr ehrenamtliches Wirken zu würdigen.

Der wehreigene Wissenspokal, der im zweiten Jahr unter den Aktiven ausgefochten wurde, konnte an Thomas Ballhausen, vor Mike Meier und Laura Kopp, übergeben werden.

Die Versammlung hatte in diesem Jahr einen Ortsbrandmeister zu wählen. In den Grußworten der Gäste wurde das  Engagement Lorenz‘ gewürdigt. In der anschließenden Wahl wurde Lorenz mit 40 Stimmen in seinem Amt bestätigt und steht der Wehr nun für weitere sechs  Jahre zur Verfügung. An der Versammlung nahmen auch Abschnittsleiter Heinrich Marx sowie Rüdershausens Bürgermeisterin Annegret Lange und Ehrenbürgermeister Günther Otto (beide CDU) teil.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt