Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Jogger von Auto erfasst

40-jähriger verletzt Jogger von Auto erfasst

Beim Joggen ist am Sonnabend gegen 16.45 Uhr ein 40-jähriger Westeröder angefahren und verletzt worden. Der Jogger war auf der rechten Fahrbahnseite des Verbindungsweges parallel zur ehemaligen Bahntrasse von Westerode in Richtung Mingerode unterwegs.

Voriger Artikel
Leon stürzt Luca vom Thron
Nächster Artikel
Sternsinger stoßen auf offene Türen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Westerode. Ein Bekannter in einem entgegenkommenden Auto grüßte den 40-Jährigen noch, passierte im Begegnungsverkehr einen Ford Mondeo und sah dann im Rückspiegel, wie der Kombi den Jogger seitlich erfasste.

Bei der Kollision und dem Sturz auf die Straße erlitt der 40-Jährige Kopf- und Fußverletzungen, Abschürfungen im Gesicht und am Arm. Der 23-jährige Kombifahrer aus Rolls-hausen, der mit Mutter und Freundin unterwegs war, hielt sofort an, kümmerte sich um den Jogger und brachte ihn ins Krankenhaus St. Martini, gefolgt vom Bekannten des Mannes. Der Jogger blieb zur stationären Behandlung in St. Martini.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt