Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Johanna Rohland holt Friedenslicht

Flamme in St. Laurentius Johanna Rohland holt Friedenslicht

Mehr als 1000 Pfadfinder aus rund 20 europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten haben am dritten Adventswochenende in Wien das Friedenslicht des Österreichischen Rundfunks aus Bethlehem übernommen. Auch die Gieboldehäuser Pfadfinderin Johanna Rohland aus der Rovergruppe nahm an der stimmungsvollen ökumenischen Feier in der Altlerchenfelder Pfarrkirche im 7. Wiener Gemeindebezirk teil, um die kleine Flamme ins Eichsfeld zu holen.

Voriger Artikel
Viel Futter für Leseratten und Bilderbuchbande
Nächster Artikel
CDU-Kritik an SPD-Wahlplakaten

Friedenslicht ist in Gieboldehausen angekommen: Helga Gödecke (l.) und die Pfadfinder tragen ihre Fürbitten am Altar vor.

Quelle: EF

Gieboldehausen. Ihr Weg führte Rohland über Braunschweig in die St. Laurentius-Kirche des Fleckens, wo das Licht am vergangenen Dienstag im Rahmen des Abendgottesdienstes aufgestellt wurde. Zelebriert wurde der Wortgottesdienst gemeinsam vom Kurat der Gieboldehäuser St. Georgs-Pfadfinder, Gemeindereferent Thomas Bömeke, und den Pfadfindern selbst.

Das Friedenslicht brennt über Weihnachten ununterbrochen in der St. Laurentius-Pfarrkirche. „Jeder kann sich das Licht aus der Kirche zum Anzünden der Weihnachtskerzen mit nach Hause nehmen.“, ermunterte Bömeke.

Nicht nur für die Gieboldehäuser Pfadfinder ist das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem mehr als ein christliches Symbol, das an Weihnachten erinnert. Wie in Wien betont wurde, verdeutliche es die Sehnsucht der Menschen nach Frieden, sei Zeichen der Mahnung und der Anteilnahme.

Von Anne Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt