Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jugendliche spenden für Seniorenheimbewohner

„Go for heaven“ Jugendliche spenden für Seniorenheimbewohner

Jugendliche des Emmaus-Cafés, Angebot des Hauses Sankt-Georg, haben jetzt die Bewohner des Altenheims am Park mit einer Spende überrascht. 

Voriger Artikel
Eichsfelder Delegation gießt Baum in Gárdony
Nächster Artikel
Alte Birke vom Blitz getroffen

Übergeben Spiele an Senioren: Mädchen vom Emmaus-Team sorgen für Überraschung.

Quelle: Mischke

Im Rahmen des Wettbewerbes „Go for heaven“ hatten die vier Mädchen vom Emmaus-Team kürzlich ein Fest veranstaltet, bei dem durch Kaffee- und Kuchenverkäufe 150 Euro eingenommen worden sind. Diesen Betrag wollte die Gruppe dem Altenheim spenden. 

Heimleiter Robert Osburg erzählt: „Wir wussten von gar nichts, die Mädchen riefen an und sagten nur, es gäbe eine Überraschung.“ Mit Blick auf die avisierte Geldspende der Jugendlichen habe dann eine Mitarbeiterin des Heims den Kauf von therapeutischen Spielen organisiert.  Diese Spiele, die speziell für alte oder auch demente Menschen konzipiert sind, haben die Mädchen den Heimbewohnern nun in ihrem Speisesaal übergeben. 

Zwei Mitglieder des Heimbeirats nahmen die Geschenke stellvertretend für alle entgegen und bedankten sich mit einem Lächeln sowie Eis und Süßigkeiten. „Wir wollten etwas machen, von dem alle etwas haben“, erklärt Osburg. „Und die Spiele sind immer eine tolle Möglichkeit, den Bewohnern Beschäftigung und Abwechslung zu bieten.“

Von csd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt