Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kasseler Musiktage: Kreativ-Wettbewerb auch für Eichsfelder Jugendliche

„Gegeneinander – Miteinander“ Kasseler Musiktage: Kreativ-Wettbewerb auch für Eichsfelder Jugendliche

Erstmals rufen die Kasseler Musiktage zu einem Kreativitätswettbewerb auf, an dem auch Eichsfelder Jugendliche teilnehmen können.  Unter dem Motto „Gegeneinander – Miteinander“ können sich Schüler ab Klasse 8 mit schöpferischen Ideen bewerben. Dabei soll Musik eine zentrale Rolle spielen.

Voriger Artikel
Duderstädter Jugenddisco feiert zweijähriges Bestehen
Nächster Artikel
Gieboldehäuser Schüler sind jetzt ausgebildete Barkeeper
Quelle: Kasseler Musiktage e.V.

Eichsfeld. „Doch darüber hinaus setzen wir der Kreativität der Jugendlichen keine Grenzen: Tanz, Theater, Performance, darstellendes Spiel, all diese Kunstformen können und sollen eingebracht werden“, sagt Dieter Rexroth als Leiter der Kasseler Musiktage und Vorsitzender der Jury.

Die Beteiligung von mindestens sieben Mitwirkenden an einem Projekt sei verpflichtend, die Dauer der Darbietungen auf 20 Minuten begrenzt, so Rexroth. Der Wettbewerb will junge Leute an Musik heranführen und gleichzeitig ihre Kreativität wecken.

Als Gewinne winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 7000 Euro. Jeweils 2000 Euro gibt es für die beste kreative Leistung,  die beste technische Umsetzung und den Sonderpreis der Jury, dem „Walter-Heilwagen-Preis“,  und mit 1000 Euro ist der Publikumspreis dotiert.

Hochkarätig besetzte Jury in Kassel

„Darüber hinaus werden die Gewinner mit ihrem Beitrag beim diesjährigen Musikfest im Zeitraum vom 31. Oktober bis 17. November auf großer Bühne vertreten sein. Es wird spannend, wie dann das Publikum    auf die Kreativität der Jugendlichen reagiert“, so Rexroth.

Interessierte können ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Mai bei den Kasseler Musiktagen einreichen. Vom 27. bis 29. September treten dann alle Zugelassenen vor einer hochkarätig besetzten Jury in Kassel an. Schirmherrin ist die hessische Kultusministerin Nicola Beer.

Weitere Infos gibt es auf der Website gegeneinander-miteinander.de. Im dortigen Pressebereich können auch die Wettbewerbsunterlagen heruntergeladen werden. Aktuelle Infos gibt es auch bei Facebook unter kasseler.musiktage.

Von Claudia Nachtwey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt