Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kontrolle zeigt Wirkung: Mehr Fahrräder beleuchtet

Sicherheitscheck auf Schulweg Kontrolle zeigt Wirkung: Mehr Fahrräder beleuchtet

Am Montag hat die Polizei noch 46 Duderstädter Schüler wegen mangelnder Beleuchtung an ihren Fahrrädern ins Gebet genommen, am Dienstag waren es nur noch 19. Gemessen an der Gesamtzahl der jeweils kontrollierten Fahrräder sank die Mängel-Quote damit von 36 Prozent auf weniger als zehn Prozent.

Voriger Artikel
Voller Saal bei Andrea Nahles
Nächster Artikel
Trecker erfasst Zweijährige
Quelle: dpa (Symbolbild)

Duderstadt. Den zweiten Tag in Folge hatten sich die Beamten vor Schulbeginn am Schulzentrum Auf der Klappe, am Obertor und in der Christian-Blank-Straße postiert.

„Offenbar haben die Ermahnungen des Vortages gefruchtet, sich die Fortsetzung der Präventivaktion und der Tageblatt-Bericht darüber herumgesprochen“, zeigt sich Karl-Robert Müller von der Duderstädter Polizei mit dem Ergebnis zufrieden.

Lediglich vier Schüler, deren Namen am Montag notiert wurden, waren erneut mit unzureichender Beleuchtung unterwegs. Den Zebrastreifen am Schulzentrum überquerten acht Schüler mit dem Rad. Am Vortag waren es noch 25 Schüler.

Müller kündigt weitere Kontrollen in der dunklen Jahreszeit an: „Wir machen das nicht, um die Schüler zu ärgern. Die Aktion dient ihrer eigenen Sicherheit.“ Über erzieherische Gespräche hinaus müssten die Schüler bei Verstößen künftig mit zehn Euro Verwarngeld rechnen.

Auch Autofahrer wurden gestern wieder mit Unterstützung von Göttinger Bereitschaftspolizisten kontrolliert. Dabei wurden nur wenige Gurt- und Handy-Sünder ertappt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt