Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Mit buntem Fest an Schulpatronin erinnert

St.-Elisabeth-Schule Mit buntem Fest an Schulpatronin erinnert

Mit einem Festtag hat jetzt die St.-Elisabeth- Schule den Namenstag ihrer Patronin, der Heiligen Elisabeth von Thüringen gefeiert. Zum Gottesdienst am Morgen hatten sich auch viele Eltern eingefunden, um gemeinsam mit Propst Damm der Heiligen Elisabeth zu gedenken.

Das traditionelle Elisabeth-Brot bekamen die Kinder anschließend in der Schule. Das Brot erinnert an die Rosenlegende, die von der Heiligen Elisabeth überliefert ist. Voll Ungeduld warteten alle auf die gemeinsame Feier in der Sporthalle. Dafür hatte jede Klasse lange vorher einen Beitrag vorbereitet, mit dem sie ihre Mitschüler überraschen wollten. So war ein vielfältiges Programm entstanden, das von 260 begeisterten Zuschauern mit viel Applaus belohnt wurde.

Sprachdusche wirkt

Nachdem einige Erstklässler die Bedeutung der heiligen Elisabeth in der heutigen Zeit anhand eines Anagramms präsentierte, zeigten alle drei ersten Klassen mit einem englischen Lied ihre großen Fortschritte in dieser Fremdsprache, die sie im „Sprachduschen“-Unterricht gemacht hatten.
Mit Herbstgedichten, farbenfrohen Laubkostümen und Liedern folgten Programmpunkte, in denen „Kleine Igel gern schliefen“, der Wind sich wegen seines ungestümen Verhaltens vor Gericht verantworten musste und der „Herr von Ribbeck“ in moderner Rap-Form dargeboten wurde.

Von Anne Eckermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt