Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Papst im Eichsfeld auf Briefmarke

Vatikan-Sonderausgabe Papst im Eichsfeld auf Briefmarke

Der Papstbesuch macht‘s möglich: Erstmals ist das Eichsfeld vom Vatikanstaat mit einer Briefmarke bedacht worden. Unter dem Motto „Ihr seid das Licht das Welt“  zeigt das Motiv 14 Monate nach der Marienvesper mit rund 90 000 Pilgern in Etzelsbach Benedikt XVI., der auf die Pieta der Wallfahrtskapelle in Thüringen blickt.

Voriger Artikel
Strom wird 16 Prozent teurer
Nächster Artikel
Einbruch in Eiscafé-Lager

Papst Benedikt XVI.

Quelle: dpa

Eichsfeld. Die mit 1,60 Euro ausgezeichnete Sondermarke ist Teil eines Briefmarkenblocks, der an die Weltpastoralreisen des Papstes im vergangenen Jahr erinnert. Nur die Eichsfeld-Marke hat ein Motto in deutscher Sprache. Weitere Stationen des Papstes waren Kroatien, San Marino, Spanien und Benin. Briefmarken gibt der Kirchenstaat seit 1852 heraus.

Freudig überrascht von der Sonderedition mit dem Markenzeichen Papst zeigt sich Bistumssprecher Pete Weidemann. Im Bistum Erfurt habe keiner etwas über das Vorhaben der Vatikan-Post gewusst, eine Briefmarke mit Etzelsbach-Bezug herauszugeben. Die fünfteilige Briefmarkenserie zu den Papstreisen hat die Vatikanpost zeitgleich mit den jährlichen Weihnachtsmarken herausgebracht.

Die Auflage des Papst-Markensatzes nach Entwürfen der italienischen Künstlerin Daniela Longo  ist auf 150 000 Exemplare beschränkt. „Fürs Eichsfeld wird es reichen“, schmunzelt Weidemann. Und fügt hinzu, dass es sich um keine geringe Auflage handele. Die Marke zum 100. Geburtsjahr von Johannes Paul I. sei zum Beispiel nur in einer Auflage von 25 000 Stück erschienen.

Erhältlich ist das Sammlerstück beim Amt für Philatelie und Numismatik des Vatikans. Einen Link mit Kontaktdaten gibt es auf der mehrsprachigen Internetseite des Kirchenstaates. vaticanstate.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grundstein gelegt
Flankiert von Eichsfeld-Landrat Werner Henning (l.) und Karl-Martin Prell (r.): Steinbachs Bürgermeister Mauritius Hünermund.

Zwei Jahre nach dem Papstbesuch in Etzelsbach ist der Startschuss gefallen, um den Wallfahrtsort touristisch zu erschließen. Jetzt wurde der Grundstein für ein Informationszentrum mit sanitären Anlagen und einem Parkplatz gelegt.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt