Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Politischer Aschermittwoch der SPD im Eichsfeld

Politiker steigen in die Bütt Politischer Aschermittwoch der SPD im Eichsfeld

Beim politischen Aschermittwoch der SPD im Eichsfeld wollen in diesem Jahr Thomas Oppermann, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, und der Göttinger Landrat Bernhard Reuter politische Gegner auf die Schippe nehmen, lokal- und bundespolitische Themen thematisieren.

Voriger Artikel
Rosenmontagsumzug in Mingerode
Nächster Artikel
Rathaussturm der Narren in Duderstadt
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Duderstadt. Zum zweiten Mal findet die Veranstaltung, die an die süddeutsche Tradition der Kombination von Bütt und Politik anknüpft, in diesem Jahr im Gasthaus Schenke in Nesselröden statt.

Th. Oppermann

Th. Oppermann

Quelle:

Veranstalter sind der Göttinger Unterbezirk und der Duderstädter Ortsverein der SPD, für zünftige Musik sorgt die Lauseberger Big Band. Der 24. politische Aschermittwoch beginnt um 18.30 Uhr, die Bürgermeister-Kandidaten Viola von Cramon (Duderstadt) und Arne Behre (Ebergötzen) sind ebenfalls dabei.

Von Cramon (Grüne), die als gemeinsame Kandidatin von SPD, Grünen und WDB gegen den Duderstädter Amtsinhaber antritt, will am Mittwoch auch gemeinsam mit Oppermann Haustür-Wahlkampf betreiben. Vorher trifft sie sich zu einem Fachgespräch über die Zukunftschancen für Elektromobilität in der Region.

B. Reuter

B. Reuter

Quelle:
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
„Hahlau“ in der Narrenhochburg
Mit Horror-Spielzeug im Kinderwagen: Anspielung auf Hollywood-Schocker.

„Mingerode wird zur Narrenhochburg erklärt.“ Das von Prinz Thorsten II. (Weinrich) vor Start des Rosenmontagsumzug verkündete Narrengesetz haben dutzende Karnevalisten bejubelt und hunderte Zuschauer beklatscht.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt