Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Prävention: Hanteltraining gegen Stressfolgen

Therapie-Praxen reagieren auf neue Anforderungen / Patienten jeden Alters Prävention: Hanteltraining gegen Stressfolgen

Aktuell sind Fitnessstudios beliebter Anlaufpunkt für Sportler. Sie bieten Trainingswilligen die Möglichkeit, wetterunabhängig zu trainieren und das ganze Jahr über fit zu bleiben.

Voriger Artikel
Yoga – „Das ist mein Weg“
Nächster Artikel
Gieboldehäuser Rewe-Markt erlebt fulminanten Neustart

Pilates-Übung: Birgit Henkel (vorn) und eine Kursteilnehmerin stärken ihre Rumpfmuskulatur.

Quelle: Tietzek

Mittlerweile aber hat das Prinzip des Krafttrainings sich jedoch auch in anderen Einrichtungen durchgesetzt. So sind beispielsweise das Gesundheitsstudio Physio Vitalis in Hilkerode und das Gesundheitszentrum Müller in Gieboldehausen ursprünglich Physiotherapie-Praxen. Dort steht jetzt neben der Therapie die Prävention im Vordergrund.

„Es war mir besonders wichtig, dass jeder Patient optimal, und vor allem genau auf seine Erkrankung abgestimmt trainieren kann“, erklärt Birgit Henkel, Besitzerin des Physio Vitalis. In den letzten Jahren habe sich beispielsweise die Zahl der Patienten mit Rückenproblemen stark erhöht, stimmt Michael Müller, Besitzer des Gesundheitszentrum Müller, zu.

Gründe dafür seien vor allem Stress und Bewegungsmangel. „Es geht so weit, dass sogar Grundschulkinder zu uns in die Praxis kommen“. Solche Zustände machen Prävention wichtiger denn je, sind sich die Physiotherapeuten einig. „Viele Leute, gerade Ältere, bekommen von der Krankenkasse Sport vorgeschrieben, trauen sich aber nicht. Dafür sind wir dann da. Unser ältester Kunde ist Mitte 80, aber trainiert trotzdem fleißig“, so Müller.

Eine Konkurrenzsituation zu den Fitnessstudios sieht Henkel nicht. Ihr Angebot richte sich an eine bestimmte Zielgruppe. „In meinen Yoga- und Pilates-Kursen habe ich ein Limit von acht Teilnehmern. Nur so kann ich auf die Krankheiten jeder einzelnen Person eingehen und die Übungen dementsprechend optimieren“, erklärt sie. Neben Henkel und Müller gibt es noch einige andere Pyhsiotherapeuten, die in ihren Praxen auf Erkrankungen abgestimmtes Training anbieten.

Von Maurine Magka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Duderstadt
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt