Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Praktische Arbeit und pädagogisches Konzept verbunden

Natur-Hütten Praktische Arbeit und pädagogisches Konzept verbunden

Zwei Aspekte wollte die junge Lisa Poser, die zurzeit ein freiwilliges ökologisches Jahr absolviert, auf dem Gelände der Heinz-Sielmann-Stiftung verbinden: Ihr Wissen um Weiden als besonderer Baustoff und den pädagogischen Aspekt. Herausgekommen ist dabei ein Weiden-Iglu, errichtet von Schülern der Heinz-Sielmann-Realschule.

Voriger Artikel
Echte Perspektiven
Nächster Artikel
EWB-Chef soll erst nach der Wahl bestimmt werden

Bauen Weiden-Iglus auf Gut Herbigshagen: Realschüler Jonas Dornieden, Tobias Heggemann, Maximilian Bachmann (v.l.).

Quelle: Tietzek

Bei der Stiftung auf Herbigshagen ist man angetan von der Vernetzung der Weidenbauten und der naheliegenden Station „Der Baummarder auf Nahrungssuche“ des im letzten Jahr entstandenen Baummarderpfades im Außengelände von Gut Herbigshagen. Für die Stiftung sei es ein interessantes landschaftsgestalterisches Projekt gewesen, so Sielmann-Mitarbeiterin Susanne Eich aus dem Bereich Umweltbildung.

Für die Heinz-Sielmann-Realschule dient die Aktion hingegen auch als weiterer Baustein der Bewerbung „Umweltschule in Europa“.

(red/epw)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt