Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Rainer Bömeke löst Dieter Pawellek beim Tennisclub Nesselröden ab

Neuer Vorsitzender Rainer Bömeke löst Dieter Pawellek beim Tennisclub Nesselröden ab

Nach einem Vierteljahrhundert an der Spitze des Tennisclubs Nesselröden hat Dieter Pawellek sein Amt in jüngere Hände gegeben: Rainer Bömeke steht nun an der Spitze des Vorstandes.

Voriger Artikel
Verjüngung im Vorstand der Kolpingsfamilie Seulingen
Nächster Artikel
Angebote im Duderstädter Lorenz-Werthmann-Haus der Caritas

Im Tennisclub aktiv: Vorstand mit Vorsitzendem Bömeke (hinten rechts).

Quelle: EF

Nesselröden. „Unser Dieter“, wie der scheidende Vorsitzende von den Mitgliedern des Tennisclubs genannt wird, wurde im Verlauf der Jahreshauptversammlung geehrt. Von 1989 bis 1998 hatte er das Amt des Jugendwarts inne. Von 1999 bis jetzt war er der Vorsitzende.

Nachfolger Bömeke wurde in der Versammlung  einstimmig  gewählt. Bislang war der Nesselröder zweiter Sportwart im Verein. An dessen Stelle rückte Dirk Rudolph als neues Vorstandsmitglied nach.

Der meistdiskutierte Tagesordnungspunkt des Abends sei die erstmalige und unumgängliche Beitragsanpassung in der 34-jährigen Vereinsgeschichte gewesen, berichtet Jugendwart Uwe Koch. Mit absoluter Mehrheit sei die Anpassung beschlossen worden.

Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“

Für das Tennisjahr 2014 sind wieder viele sportliche Aktivitäten geplant. So wird der Club mit der Saisoneröffnung am 26. April zum dritten Mal in Folge an dem bundesweiten Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“ teilnehmen. Alle Tennis-Interessierten sind dazu eingeladen.  Als Höhepunkt im Sommer ist am 19. Juli ein Tagesausflug zum internationalen Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum geplant.

Alle Sportfreunde, auch Nichtvereinsmitglieder, können sich bei Rainer Bömeke unter Telefon 05527/72660 anmelden. Auch unter der E-Mail-Adresse info@tc-nesselröden besteht Gelegenheit dazu.

tc-nesselroeden.de
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Magere Ausbeute
Verliert sein Einzelmatch in Braunschweig: TSC-Spieler Christian Wille.

Eine mehr als unbefriedigende Bilanz haben die Tennis-Teams des TSC ziehen müssen. Es setzte drei Niederlagen und ein mageres Remis. Beunruhigend waren die Auftritte der Damenmannschaften, die zwei deutliche Pleiten kassierten. Knapper ging es bei den Nordliga-Herren zu.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt