Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Rathauskonzert Duderstadt: Benyamin Nuss am Klavier

Mehrfacher Preisträger Rathauskonzert Duderstadt: Benyamin Nuss am Klavier

Werke von Claude Debussy, Heitor Villa-Lobos, Alberto Ginastera, Frédéric Chopin, Masashi Hamauzu und Maurice Reval werden beim nächsten Rathauskonzert am Sonntag, 9. Februar, ab 17 Uhr im großen Rathaussaal zu hören sein. Gespielt werden sie vom preisgekrönten Nachwuchs-Pianisten Benyamin Nuss.

Voriger Artikel
Das Jugendfreizeitheim Duderstadt hat eine neue Küche
Nächster Artikel
Bürgermeisterwahl in Duderstadt: Viola von Cramon erklärt Kandidatur

Preisträger: Benyamin Nuss.

Quelle: EF

Duderstadt. Der 24-Jährige  wurde in Bergisch-Gladbach geboren, bekam mit sechs Jahren Klavierunterricht. Inspiriert und gefördert wurde er von seinem Vater, dem Posaunisten Ludwig Nuss und dessen Bruder Hubert, einem Pianisten.

Beide sind international renommierte Jazzmusiker und Komponisten. So wuchs Benyamin mit Musik unterschiedlicher Genres auf und machte beide – Klassik und Jazz – zu seiner Passion.

Buss ist mehrfacher Preisträger. Er konzertierte bereits weltweit in einigen der schönsten Konzerthäuser, darunter Stockholm und Chicago.

Karten gibt es in der Gästeinfo im Rathaus, Telefon 05527/841-200
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ehrlich und handgemacht
Ein Team: David Knopfler (vorne) und Harry Bogdanovs.

Fluch oder Segen: Gleich beim ersten Song von David Knopfler muss man an die Dire Straits denken – zu sehr erinnern Stimmlage und das Atmosphärische seiner Songs an diese Band, die er vor mehr als 30 Jahren bewusst verließ. Seinen Fans gefällt es: Am Sonntag hinterließ er im Wöhler-Hörsaal der Fakultät für Chemie an der Nord­uni ein begeistertes Publikum.

  • Kommentare
mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt