Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Rhumspringe: Richtfest für Gesundheitszentrum Kommentar: Neue Chance für Ortskern

Pillen statt Pumpen

Kommentar: Neue Chance für Ortskern

Generationen von Eichsfeldern haben im Rhumspringer Ortskern Schwimmen gelernt. Wie sein Vorgänger Karl Habich wollte auch Bürgermeister Franz Jacobi das kommunale Hallenbad als Baustein der Gesundheitsvorsorge und Daseinsfürsorge zunächst nicht antasten.

Wird ab Jahresmitte eine Arztpraxis und eine Physiotherapie-Praxis beherbergen: der Neubau der Gemeinde im Rhumspringer Ortskern.

© Blank

Als die Rücklagen aufgebraucht waren, das benachbarte Rhumehotel in Insolvenz ging, die Energiekosten von Jahr zu Jahr stiegen und der Gemeinde wegen des Hallenbad-Defizits das Wasser bis zum Hals stand, zog er jedoch die Notbremse. Damit künftige Generationen nicht in Schulden ertrinken, wurde das Hallenbad unter Protest der Bevölkerung geschlossen und abgerissen.

Dabei hätte es die Gemeinde auch belassen können. Hat sie aber nicht. Und das verdient Anerkennung. Der Rat entschied sich statt einer Baulücke für eine public-private-partnership als Nachfolgemodell. Wie beim Umbau der ehemaligen Posträume am Gieboldehäuser Rathaus zu einer Arztpraxis sollen auch in Rhumspringe die Darlehn für die Investitionskosten über langjährige Mieteinnahmen der den Neubau beziehenden Arzt- und Physiotherapie-Praxen abgetragen werden.

Nicht nur die örtliche Arztpraxis in Rhumspringe, das zudem noch über eine Apotheke und einen Zahnarzt verfügt, konnte so gehalten werden. Durch den Neubau eines Gesundheitszentrums steigen auch die Chancen, doch noch einen privaten Investor für die Nachnutzung des seit Jahren leerstehenden Rhumehotels zu finden.

Mehr zum Artikel
Neue Besitzer
Mut zum Risiko: Das Gastronomen-Ehepaar Asta will das Rhumehotel mit Biergarten am Flussufer schrittweise wieder zum Leben erwecken.

Der Knoten ist durchschlagen: Die Gemeinde Rhumspringe hat einen Käufer für das seit sieben Jahren leer stehende Rhumehotel gefunden. Das Ehepaar Milka (36) und Emanuele (30) Asta hat den Gebäudekomplex am Rhumeufer erworben und will das Wagnis eingehen, dort wieder Gastronomie zu etablieren.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt