Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Rollshausen: Kollision auf der B 247

Kurvenbereich Rollshausen: Kollision auf der B 247

Bei einer Kollision im Begegnungsverkehr hat am Montag gegen 15.30 Uhr ein 20-jähriger Toyota-Fahrer aus Gieboldehausen Kopfverletzungen erlitten. Der junge Mann wurde zur Behandlung ins Duderstädter Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Audi brennt in Gieboldehausen: Polizei vermutet Brandstiftung
Nächster Artikel
Wollbrandshausen investiert in DSL und Dorfgemeinschaftshaus

An die Leitplanke gedrängt: Am Toyota entsteht Totalschaden, der Fahrer wird verletzt.

Quelle: Blank

Rollshausen. Der Unfall ereignete sich, als der 20-Jährige mit seinem Toyota Aygo die Bundesstraße 247 von Gieboldehausen in Richtung Obernfeld befuhr. Im Tempo-70-Bereich vor Rollshausen kam ihm in einer langgezogenen Linkskurve ein Lastwagen der Mercedes-Baureihe Atego entgegen. Der Kleinwagen und der Lastwagen mit Kastenaufbau touchierten sich seitlich.

Der Toyota wurde durch den Aufprall von der Fahrbahn gedrängt und prallte gegen die Leitplanke in seiner Fahrtrichtung. Während der Toyota-Fahrer allein unterwegs war und am Kopf verletzt wurde, blieben der 41-jährige Lastwagenfahrer und sein Beifahrer aus dem Raum Kassel unverletzt.

Am Toyota entstand Totalschaden, die gesamte Schadenshöhe des Unfalls schätzt die Polizei auf 20 000 Euro. Neben dem Rettungswagen wurde vorsorglich auch die Feuerwehr Gieboldehausen angefordert, deren Hilfe dann aber nicht benötigt wurde.

Die Ursache des Unfalls ist noch nicht geklärt . Beide Fahrer bezichtigten sich gegenseitig, die Kurve geschnitten zu haben.

Um herauszufinden, wer gegen das Rechtsfahrgebot verstoßen hat, sucht die Gieboldehäuser Polizei, Telefon 0 55 28 / 2 05 45 70,  jetzt mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt