Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Schützenbruderschaft Gieboldehausen proklamiert neue Majestäten

Lydia Schaufler Königin Schützenbruderschaft Gieboldehausen proklamiert neue Majestäten

Fahnen, Blumen und Musik: Im traditionellen Rahmen hat die Schützenbruderschaft St. Sebastian Gieboldehausen am Pfingstwochenende ihre neuen Majestäten proklamiert. Die Insignien der Königin nahm in diesem Jahr Lydia Schaufler entgegen, die mit einer Zehn und einem 91-Teiler siegte.

Voriger Artikel
Duderstadt 2020: Vom Wissenschaftsprojekt zum Dienstleister
Nächster Artikel
Seeburg: Kinderchor tritt beim Plattdeutschen Abend auf

Proklamation mit Blumen: neue Majestäten von St. Sebastian.

Quelle: Kunze

Gieboldehausen. Silberkönigin wurde Daniela Kurth (10, 361-Teiler). Als König steht Schaufler Hubertus Kurth (10, 438-Teiler) zur Seite. Silberkönig ist Manfred Biewert (10, 451-Teiler).

Den Titel König der Könige sicherte sich eine Schützin: Jutta Hillebrand erreichte 29 Ring, Stechschuss neun und einem 996-Teiler. Als Pistolenkönig glänzte Herbert Creutzig.

Im Jugendbereich hatte Sina Birkefeld (45 Ring, dreimal Zehn) die Nase vorn und wurde neue Königin, gefolgt von Jaqueline Völker (45 Ring, zweimal Zehn). Auch bei den Junggesellen setzten sich die Damen durch.

Als neue Junggesellenkönigin glänzte Tanja Hammer (Zehn, 49-Teiler). Auf Platz zwei folgte Marvin Döring (Zehn, 133-Teiler). Als Bester – und somit neuer König – im Seniorenbereich wurde schließlich Karl-Heinz Bienert (Zehn, 265-Teiler) geehrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt