Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Schützenverein Seulingen organisiert Informations-Tag

Profi-Tipps Schützenverein Seulingen organisiert Informations-Tag

Schützenvereine pflegen nicht nur Geselligkeit, sondern bereichern durch Traditionen das kulturelle Leben der Gemeinden. Im Mittelpunkt ihres Handelns steht der professionelle Schießsport, insbesondere die Förderung der Jungschützen.

Voriger Artikel
Sportverein Gerblingerode: Jahresspiel bleibt keine Eintagsfliege
Nächster Artikel
Ankunft von Joachim Gauck in Duderstadt

Effektives Training und Tipps vom Profi: Das professionelle Sportschießen braucht mehr als Gewehr und Munition.

Quelle: Pförtner

Seulingen. Vor diesem Hintergrund organisiert der Schützenverein Seulingen, der in diesem Jahr sein 350-jähriges Bestehen feiert, im Rahmen seiner Jubiläumsveranstaltungen einen „Tag des Sportschießens“. Die Veranstaltung am Sonntag, 28. April, ab 13.30 Uhr im örtlichen Schützenhaus im Weidental steht unter dem Motto „Lernen von Profis“ und richtet sich an alle Eichsfelder Sportschützen und solche, die es werden wollen.

Mit dem Profi-Schießtrainer Werner Bederke und Martin Bauer, Verbandsarzt und Dopingbeauftragter des Deutschen Schützenbundes, haben die Seulinger Schützen zwei Profis verpflichtet und ermöglichen Interessierten auf diese Weise einen Einblick in die Welt des professionellen Schießsports, erläutern verschiedene Aspekte und Anforderungen und geben Tipps für den eigenen Trainingserfolg.

Die Veranstaltung beginnt um 13.30 Uhr mit einem Vortrag Bederkes, der über sportliche Anforderungen, Trainingablauf und Tricks im täglichen Training referiert. Abgelöst wird er eine Stunde später von Bauer, der über die richtige Ernährung im Schießsport und Dopingprävention spricht.

Das Gehörte umsetzen können die Besucher dann um 15.30 Uhr bei einer Trainingsstunde mit den beiden Fachleuten. Im Anschluss besteht dann im Rahmen eines gemeinsamen Grillens die Möglichkeit für weitere Gespräche und Erfahrungsaustausch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Selbstüberwindung
Augenmaß: Dana Rotter (Tuspo 61) wird Dritte beim Turnier.

Ungewöhnliches gab es in der Wörthhalle zu sehen: Männer und Frauen in schwarzen Hosenröcken und weißen Blusen, weiße Zehenstrümpfe tragend oder barfuß laufend, die mit über zwei Meter großen Bögen Pfeile auf eine knapp 30 Meter entfernte Zielscheibe schossen.

mehr
Anzeigenspezial

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Wo kann man hin, was kann man machen? Hier werden Sie fündig: Das Tageblatt hat die wichtigsten Freizeittipps für Sie zusammengestellt